Inhalt anspringen

Stadt Pulheim

ISEK Pulheim 2030

ISEK Pulheim - Aktuelles

Jetzt schon den Termin für den zweiten Ortrundgang am Mittwoch, den 17. August vormerken! 

Die nächste Beteiligungsveranstaltung im Rahmen des ISEK Pulheim steht in Kürze an:
Bürgerinnen und Bürger, die ihre Anregungen zur zukünftigen Innenstadtentwicklung einbringen möchten lädt die Stadt am Mittwoch, den 17.08.2022 zu einem zweiten Ortsrundgang mit verschiedenen Zwischenstopps im Zentralort ein. Bei diesem Rundgang werden zunächst ausgewählte Bereiche in der Innenstadt begangen und Entwürfe beispielsweise für die Aufwertung der Fußgängerzone oder für Veränderungen des Verkehrs- und Stadtraums „Venloer Straße“ vorgestellt. 

Inhaltlich sollen die Themen

      • „Mobilität“
      • „öffentlicher Raum“
      • „Einzelhandel“ 
      • „Grün- und Freiraum“ und
      • „Freizeitangebot“

vorgestellt und diskutiert werden. Ideen zu diesen Themenkomplexen sind sehr willkommen und fließen ebenfalls in den ISEK-Prozess mit ein.

Es wird um eine Anmeldung per E-Mail unter:   stadtplanungpulheimde gebeten. Der Startpunkt des Ortsrundgang wird bei Anmeldung bekannt gegeben.

________________________________________________________________________

Weitere Beteiligungsschritte, die zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht terminiert sind, werden erfolgen. Aufgrund der aktuellen Entwicklung in Zusammenhang mit COVID-19 können die folgenden Beteiligungsformate noch nicht alle terminiert werden und finden ggf. als digitale Veranstaltung statt:

  • Werkstatt "Maßnahmen" ISEK Pulheim 2030 - ggf. in Kombination mit den Ortsrundgängen
  • abschließende Abschlussveranstaltung

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Pulheim
  • Stadt Pulheim
  • Stadt Pulheim
  • Stadt Pulheim
  • Stadt Pulheim
  • Stadt Pulheim
  • Stadt Pulheim
  • Stadt Pulheim
  • Stadt Pulheim
  • Stadt Pulheim
  • Stadt Pulheim
  • Stadt Pulheim
  • Stadt Pulheim

Auf dieser Seite verwenden wir aktuell ausschließlich technisch notwendige Cookies. Zur statistischen Auswertung wird das Webanalysetool Matomo eingesetzt. Es werden dabei keine personenbezogenen bezogenen Daten verarbeitet sondern es erfolgt dabei lediglich eine anonyme Auswertung. Dieser anonymen Auswertung können Sie auf der Seite „Datenschutz“ unter dem Stichwort „Matomo Webanalyse“ widersprechen.

Datenschutz (Öffnet in einem neuen Tab)