Inhalt anspringen

Stadt Pulheim

Wichtige Weichen für die Zukunft gestellt: Langjährige Ratsmitglieder mit Eintragung ins Goldene Buch geehrt

9.11.2022: Sechs neue Einträge stehen seit der gestrigen Ratssitzung im Goldenen Buch der Stadt Pulheim: Langjährige Ratsmitglieder wurden damit für ihr besonderes Engagement für das Gemeinwesen geehrt.

  • Bürgermeister Frank Keppeler würdigte in seiner Rede Mathilde Ehlen, Claudia Wrede, Manfred Michatz, Dr. Axel Nawrath, Holger Veit und Dieter Wesselow. „Die Geehrten agierten und agieren mit Respekt vor der oder dem anderen. In ihrer langen Ratstätigkeit haben alle an wichtigen Weichenstellungen für die Zukunft unserer Stadt mitgewirkt“, sagte Bürgermeister Keppeler.

    Mathilde Ehlen gehört bereits seit 1999 dem Rat der Stadt Pulheim an. Lange Zeit hatte sie den Vorsitz im Planungsausschuss, seit 2020 leitet sie den Ausschuss für Bildung, Kultur, Sport und Freizeit. Dort bringt sie ihre Kompetenzen als Leiterin einer weiterführenden Schule ein. „Mathilde Ehlen gilt als faire Sitzungsleiterin, die Diskussion so dirigieren kann, dass sie zielführend und nicht ausufernd sind“, sagte Bürgermeister Keppeler in seiner Würdigung.

    Claudia Wrede ist ebenfalls seit 1999 Mitglied des Rates der Stadt Pulheim. Die Landwirtin aus Stommelerbusch beschäftigt sich vor allem mit Umweltbelangen und der Stadtplanung. Derzeit ist sie zweite stellvertretende Vorsitzende des Planungsausschusses. Bürgermeister Keppeler würdigte das Engagement: „Ein Ratsmandat auszuüben ist als Landwirtin sicherlich eine besondere zeitliche Herausforderung. Diese hat Claudia Wrede stets hervorragend gemeistert“, sagte er.

    Als „Herrn der Zahlen“ beschrieb Bürgermeister Manfred Michatz, der seit 2001 Ratsmitglied ist. Als Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses kontrolliert er das Verwaltungshandeln. Zudem hat er sich in den vergangenen Jahren intensiv mit der Stadtentwicklung beschäftigt und daran als Mitglied der zuständigen Ausschüsse mitgewirkt. Ein Ergebnis dieser Arbeit ist der neugestaltete Guidelplatz in Brauweiler. „Manfred Michatz ist kein Mann der lauten Töne, sondern jemand, der für seine Werte mit Argumenten eintritt“, führte Bürgermeister Keppeler aus.

    Dr. Axel Nawrath war lange Zeit das jüngste Ratsmitglied: Bereits mit 19 Jahren übernahm er zum ersten Mal ein Ratsmandat. Seit 2000 gehört er durchgehend dem Rat der Stadt Pulheim an. Zu seinen Schwerpunkten zählt neben der Sozial- und Jugendpolitik vor allem die Umweltpolitik – sowohl im Rat der Stadt Pulheim als auch im Kreistag. Seit 2014 leitet er den Umweltausschuss des Rates und hat somit besondere Verantwortung übernommen. „Dr. Axel Nawrath gelingt es dank seiner pragmatischen Vorgehensweise, die stets mit einer Prise Humor einhergeht, Debatten die Schärfe zu nehmen und zu konstruktiven Lösungen zu führen“, sagte Bürgermeister Keppeler.

    Tiefbau, Verkehr und dabei vor allem der ÖPNV gehören zu den Themen, denen sich Holger Veit in seinen Jahren im Rat der Stadt Pulheim von 1999 bis 2020 intensiv gewidmet hat. Während der gesamten Zeit war er zudem Mitglied der Zweckverbandsversammlung Stöckheimer Hof und bekleidete einige Zeit das Amt des Pulheimer Ortsvorstehers. Derzeit gehört er dem Kreistag an und bringt seine Erfahrung als sachkundiger Bürger in die Beratungen des Ausschusses für Tiefbau und Verkehr des Rates der Stadt Pulheim ein. Darüber hinaus hat er auch in Pulheimer Vereinen ehrenamtliche Ämter übernommen und Verantwortung getragen. „Jede Aufgabe erfüllt Holger Veit mit großem Einsatz, Disziplin und Fachkompetenz“, würdigte Bürgermeister Keppeler.

    Als Mitglied des Haupt- und Finanzausschusses war Dieter Wesselow während seiner gesamten Zeit im Rat der Stadt Pulheim – von 1999 bis 2020 – an richtungsweisenden Entscheidungen für die Stadt beteiligt. Darüber hinaus beschäftigte er sich mit der städtebaulichen Entwicklung und war zeitweise stellvertretender Vorsitzender im Planungsausschuss. Nun engagiert sich Dieter Wesselow im Verein „Wir für Stommeln“, der sich im Mühlenort dafür einsetzt, dass die Lebensqualität noch weiter steigt. „Dieter Wesselow widmet sich jeder Aufgabe, die er übernimmt, mit viel Herzblut und Verstand“, stellte Bürgermeister Keppeler fest. 

  • Bürgermeister Frank Keppeler gratulierte Dieter Wesselow, Claudia Wrede, Manfred Michatz, Dr. Axel Nawrath, Holger Veit und Mathilde Ehlen, die sich für ihre langjährige Tätigkeit im Rat ins Goldene Buch der Stadt Pulheim eingetragen haben (v.l.n.r.).

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Pulheim

Auf dieser Seite verwenden wir aktuell ausschließlich technisch notwendige Cookies. Zur statistischen Auswertung wird das Webanalysetool Matomo eingesetzt. Es werden dabei keine personenbezogenen bezogenen Daten verarbeitet sondern es erfolgt dabei lediglich eine anonyme Auswertung. Dieser anonymen Auswertung können Sie auf der Seite „Datenschutz“ unter dem Stichwort „Matomo Webanalyse“ widersprechen.

Datenschutz (Öffnet in einem neuen Tab)