Inhalt anspringen

Stadt Pulheim

Kreative Lösungen und bewährter Service

Die aktuelle Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen sieht eine Verlängerung des Lockdowns bis zum 7. März 2021 vor.

Bürgermeister Keppeler: Initiativen unterstützen lokale Unternehmen

Dies bedeutet, dass der Einzelhandel mit Ausnahme der Lebensmittelgeschäfte weiterhin grundsätzlich geschlossen bleiben muss, viele Dienstleistungen nicht angeboten werden können und für Gastronomiebetriebe nur ein Außer-Haus-Verkauf von Speisen und Getränken zulässig ist. 

„Der erneute Lockdown, der nun schon einige Monate andauert, hat die Pulheimer Unternehmen wirtschaftlich sehr getroffen. Doch viele Geschäfte und Betriebe haben es geschafft, ihren Vertrieb und Service mit großer Kreativität der schwierigen Situation anzupassen“, sagt Bürgermeister Frank Keppeler. Dazu zählt zum Beispiel das Einkaufsmodell „click and collect“: Die Ware wird online ausgesucht und vor Ort abgeholt. Damit können Kundinnen und Kunden dem lokalen Einzelhandel auch weiterhin die Treue halten. 

Eine andere Möglichkeit der Unterstützung bietet der „Pulheim Gutschein“. Dieser kann mit einem Wunschbetrag aufgeladen und in gesplitteten Teilbeträgen bei mehr als 30 teilnehmenden Händlern, Gastronomen und Dienstleistern im Stadtgebiet eingelöst werden. Zu kaufen gibt es den Gutschein, der mit Unterstützung der Stadt Pulheim initiiert worden ist, in der Bücherstube Brauweiler, bei Gütten fashion, in der Kronenapotheke oder per E-Mail-Nachricht an  sehrigaktionsring-pulheimde. Weitere Informationen stehen  hier (Öffnet in einem neuen Tab) zur Verfügung.

Auch im digitalen Schaufenster „Pulheim – Meine Stadt“ präsentieren sich inzwischen mehr als 60 Unternehmen auf der Homepage der Stadt Pulheim. Abrufbar ist das nach Branchen strukturierte, digitale Verzeichnis unter Branchenbuch | Stadt Pulheim. Darüber hinaus gibt es die Plattformen „Pulheimer Helden“: Über diese Internetseite können Gutscheine von lokalen Einzelhändlern, Dienstleistern, Gaststätten sowie Kultur- und Freizeiteinrichtungen, die sich kostenlos bei „pulheim-helden“ registriert haben, erworben werden. Auf der Seite „Pulheim lokal“ werden lokale Geschäfte, Dienstleister und Restaurants aufgeführt, die für die Zeit der Coronavirus-Pandemie gezwungen sind, ihre Unternehmen völlig anders aufzustellen. 


Aktuelle Lage in der Stadt Pulheim

Wie der Rhein-Erft-Kreis mitteilt, liegt die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen im gesamten Pulheimer Stadtgebiet bei aktuell 45 Fällen. In häuslicher Quarantäne befinden sich derzeit 146 Menschen (Stand: 15 Uhr).

Erläuterungen und Hinweise

Auf dieser Seite verwenden wir aktuell ausschließlich technisch notwendige Cookies. Zur statistischen Auswertung wird das Webanalysetool Matomo eingesetzt. Es werden dabei keine personenbezogenen bezogenen Daten verarbeitet sondern es erfolgt dabei lediglich eine anonyme Auswertung. Dieser anonymen Auswertung können Sie auf der Seite „Datenschutz“ unter dem Stichwort „Matomo Webanalyse“ widersprechen.

Datenschutz (Öffnet in einem neuen Tab)