Inhalt anspringen

Stadt Pulheim

Vortragsangebot im FZ „Kleine Strolche“: Mit Gelassenheit und Konsequenz dem „Trotzalter“ trotzen

Wie aus heiterem Himmel beginnt gegen Ende des zweiten Lebensjahres das sogenannte „Trotzalter“:

Scheinbar ohne Grund gerät das Kind in Wut, schreit laut „Nein“, tobt und wirft sich auf den Boden. Um diese für Eltern und Kinder gleichermaßen anstrengende, aber auch wertvolle Phase in der kindlichen Entwicklung dreht sich der Vortrag „Trotzen, Schreien, Wüten – angekommen in der Trotz- bzw. Autonomiephase“ von Annette Ullrich. Er findet am Dienstag, 26. April 2022, von 19.30 Uhr bis 21.45 Uhr im Familienzentrum „Kleine Strolche“ statt.

Die Referentin gibt Eltern Tipps und Hinweise für den Alltag, die beim Vermeiden oder dem Umgang mit kritischen Situationen hilfreich sein und die Bedeutung dieses Lebensabschnitts erkennen lassen können. Denn das Wissen um die natürlichen Entwicklungsschritte der Kinder trägt dazu bei, mit mehr Geduld und Gelassenheit oder konsequenter Haltung zu reagieren. 

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich: Insa Krechel, Koordinationskraft des Familienzentrums, ist telefonisch unter 02238/963865 oder per E-Mail unter fz-kleinestrolchegmxde zu erreichen. 

(11. April 2022)

Erläuterungen und Hinweise

Auf dieser Seite verwenden wir aktuell ausschließlich technisch notwendige Cookies. Zur statistischen Auswertung wird das Webanalysetool Matomo eingesetzt. Es werden dabei keine personenbezogenen bezogenen Daten verarbeitet sondern es erfolgt dabei lediglich eine anonyme Auswertung. Dieser anonymen Auswertung können Sie auf der Seite „Datenschutz“ unter dem Stichwort „Matomo Webanalyse“ widersprechen.

Datenschutz (Öffnet in einem neuen Tab)