Inhalt anspringen

Stadt Pulheim

Himmlische Zeiten

Donnerstag, 20. Januar 2022 | 20 Uhr

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

Musical-Revue

Aller guten Dinge sind drei!

Das Erfolgsteam von „Heiße Zeiten“ und „Höchste Zeit“ präsentiert den 3. Teil der Saga um Karrierefrau, Vornehme, Hausfrau und Junge. Wieder stürmen diese vier wechseljahregeplagten und beziehungsgestressten Frauen die Bühne, und diesmal geht’s ans Eingemachte! In der Privatabteilung eines Krankenhauses treffen sich die um eine kosmetische Generalüberholung bemühte Karrierefrau (H. Jonca), die um ihre Altersrente bangende Hausfrau  (A. Mann), die unfallbedingt unter Gedächtnisstörungen leidende Vornehme (P. Hodell) und die kurz vor Torschluss zum zweiten Mal schwangere Junge (N. Stadlmann).

Liebenswerte Charaktere, schlagfertige Dialoge, urkomische Situationen und jede Menge Musik machen diesen Abend wieder zu einem unvergesslichen Erlebnis. Witzig auf deutsch umgetextete Hits wie „Tainted Love“, „Uptown Girl“, „Like A Virgin“ und (wie sollte es anders sein?)  „That’s What Friends Are For“ uvm. lassen die vier Damen zur Höchstform auflaufen. Denn wer Freunde hat, dem winken wahrlich HIMMLISCHE ZEITEN!

 

Von Tilmann von Blomberg (Buch), Carsten Gerlitz (Liedtexte und musikalische Arrangements) und Katja Wolff (Kreative Entwicklung)

Mit Angelika Mann, Patricia Hodell, Heike Jonca, Nini Stadlmann

Regie: Katja Wolff

Bühnenbild, Kostüme: Cary Gayler

Choreografie: Andrea Kingston

Musikalische Einstudierung: Carsten Gerlitz

Produktion: Schauspielbühnen in Stuttgart, Komödie im Marquardt

Eintritt

30 | 26,50 | 23,50 | 20,50 €

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • MARTIN SIGMUND

Auf dieser Seite verwenden wir aktuell ausschließlich technisch notwendige Cookies. Zur statistischen Auswertung wird das Webanalysetool Matomo eingesetzt. Es werden dabei keine personenbezogenen bezogenen Daten verarbeitet sondern es erfolgt dabei lediglich eine anonyme Auswertung. Dieser anonymen Auswertung können Sie auf der Seite „Datenschutz“ unter dem Stichwort „Matomo Webanalyse“ widersprechen.

Datenschutz (Öffnet in einem neuen Tab)