Inhalt anspringen

Stadt Pulheim

Dalia Schaechter & Christian von Götz

Donnerstag, 30. September 2021 | 20 Uhr

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

"NU GEY- IKH BLEYB" – Yiddisch Songs von Mordechai Gebirtig

Die israelische Mezzosopranistin Dalia Schaechter ist seit vielen Jahren im Ensemble der Oper Köln. Sie gastierte  u. a. an der Wiener Staatsoper, Staatsoper Berlin Unter den Linden, Deutschen Oper Berlin, am Théâtre de Châtelet in Paris und am Teatro Comunale di Bologna sowie bei den Salzburger und bei den Bayreuther Festspielen. Ergänzend zu ihrer Profession als Opernsängerin, hat die Künstlerin eine besondere Vorliebe für die Interpretation von Jiddischen Liedern. In Zusammenarbeit mit dem Gitarristen Christian von Götz erschien kürzlich die von der Presse hervorragend rezensierte CD: NU GEY – IKH BLEYB  YIDDISCH SONGS  von  MORDECHAI GEBIRTIG. Die Liebe zu den Menschen charakterisiert das Werk von Mordechai Gebirtig. Und diese Liebe wird hörbar und fühlbar in den Beobachtungen des alltäglichen jüdischen Lebens in Europa, das durch den Holocaust vernichtet wurde. Dalia Schaechter und Christian von Goetz interpretieren und leben auf der Bühne in ihrem Liedprogramm eben diese Liebe. Wobei das Programm modern, groovend und gegenwärtig klingt. Mordechai Gebirtig wurde Opfer des Holocaust. 

Eintritt

18 €, erm. 15 €

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Verena-von-Götz
  • Jüdisches Leben in Deutschland
  • Rhein-Erft-Kreis

Auf dieser Seite verwenden wir aktuell ausschließlich technisch notwendige Cookies. Zur statistischen Auswertung wird das Webanalysetool Matomo eingesetzt. Es werden dabei keine personenbezogenen bezogenen Daten verarbeitet sondern es erfolgt dabei lediglich eine anonyme Auswertung. Dieser anonymen Auswertung können Sie auf der Seite „Datenschutz“ unter dem Stichwort „Matomo Webanalyse“ widersprechen.

Datenschutz (Öffnet in einem neuen Tab)