Inhalt anspringen

Stadt Pulheim

Westenergie Klimaschutzpreis

Gemeinsam mit Westenergie verleiht die Stadt Pulheim erstmalig einen Klimaschutzpreis an Projekte die dem Klima und der Öffentlichkeit zugutekommen. Bewerbungsschluss ist der 30.09.2022.

Mit dem Westenergie Klimaschutzpreis tolle Preise gewinnen – und Klimaschutzheld*in werden

So einfach geht’s!

Die Stadt Pulheim verleiht in diesem Jahr erstmalig gemeinsam mit Westenergie den Klimaschutzpreis. Prämiert werden Projekte die dem Klima und der Öffentlichkeit zugutekommen.

„Umweltschutz beginnt mit persönlichem Engagement. Der Westenergie-Klimaschutzpreis macht diesen Einsatz sichtbar und würdigt die Menschen in unserer Stadt, die nachhaltige Themen in die Öffentlichkeit tragen“, sagt Bürgermeister Frank Keppeler. „Wir hoffen, dass wir dadurch noch mehr Menschen dazu bewegen können, sich für den Klimaschutz einzusetzen. Denn Umweltschutz geht von jeder und jedem einzelnen aus“, ergänzt Stefanie Samedi, Projektleiterin im Bereich Marketing, die die Initiative bei Westenergie verantwortet. 

Bewerben Sie sich einfach selbst oder erzählen Sie anderen aktiven Bürgerinnen und Bürgern vom Klimaschutzpreis. Auch Schulen, Kindergärten, Vereine, Firmen und Institutionen können teilnehmen. Schicken Sie einfach eine formlose Bewerbung an die Stadtverwaltung – gerne auch mit Fotos. Egal ob in Planung, in der Umsetzung oder bereits abgeschlossen – alle Projekte zum Umwelt- und Klimaschutz sind willkommen.

Mit dem Westenergie Klimaschutzpreis honorieren wir Ihre guten Ideen und Ihr
Engagement, weil wir wissen, dass ehrenamtlicher Einsatz eine der wichtigsten Säulen für nachhaltigen Umweltschutz ist.

Werden Sie aktiv. Starten Sie mit ungewöhnlichen Aktionen durch. Und begeistern Sie uns mit Ihren einfallsreichen Projekten. Die Themen sind ebenso vielfältig wie die Menschen in der Region. Ob Einzelinitiative oder Gemeinschaftsaktion, ob in der Planungsphase oder bereits verwirklicht: Jede Idee kann gewinnen. Wir sind gespannt auf Ihren individuellen Beitrag!

Bitte beachten: Wir können Ihr Projekt nur berücksichtigen, wenn es der Allgemeinheit zugutekommt und frei zugänglich ist.

Wer gewinnt, entscheidet eine sachkundige Jury vor Ort. Es winken folgende Preisgelder:  

  1. Preis: 2.500 €
  2. Preis: 1.500 €
  3. Preis: 1.000 €

Alle weiteren Teilnehmer erhalten einen tollen, nachhaltigen Sachpreis.

Wie werde ich Klimaschutzheldin?

Prämierte Ideen der letzten Jahre Aus den erstplatzierten Projekten aller Kommunen wählt die Jury drei besonders innovative, charmante und ungewöhnliche Ideen aus. Ein offenes Votum auf den sozialen Netzwerken entscheidet  schließlich, wer Klimaschutzheldin oder Klimaschutzheld wird und ein zusätzliches, zweckgebundenes
Preisgeld von 1.000 Euro sowie einen Pokal gewinnt – samt offizieller Preisverleihung. Lassen Sie sich gerne von bereits prämierten Ideen inspirieren und werden Sie selbst zur Klimaschutzheldin oder zum Klimaschutzhelden!

Die Bewerbungsfrist ist der 30.09.2022

Bewerbungen können formlos (max. 2 Seiten, gerne mit Fotos) an die E-Mail-Adresse  klimaschutzpulheimde gerichtet werden

Frau Ella Schabram
Mitarbeiterin

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Westenergie

Auf dieser Seite verwenden wir aktuell ausschließlich technisch notwendige Cookies. Zur statistischen Auswertung wird das Webanalysetool Matomo eingesetzt. Es werden dabei keine personenbezogenen bezogenen Daten verarbeitet sondern es erfolgt dabei lediglich eine anonyme Auswertung. Dieser anonymen Auswertung können Sie auf der Seite „Datenschutz“ unter dem Stichwort „Matomo Webanalyse“ widersprechen.

Datenschutz (Öffnet in einem neuen Tab)