Inhalt anspringen

Stadt Pulheim

Wattbewerb

Wattbewerb ist ein Wettbewerb für Städte und Gemeinden, bei dem es um den beschleunigten Ausbau von Photovoltaik geht.

Das Ziel ist es, die Energiewende in Deutschland durch exponentiellen Ausbau von Photovoltaik zu beschleunigen.  Der Start von Wattbewerb erfolgte am 21.2.2021, eine Teilnahme ist jederzeit möglich. Die erste Runde von Wattbewerb läuft, bis die erste Großstadt die installierte PV-Leistung je Einwohner/ Einwohnerin verdoppelt hat. 

Jede Bürgerin und jeder Bürger kann sich bei Wattbewerb engagieren und damit die Energiewende von unten vorantreiben. Die Stadt Pulheim ist bereits bei Wattbewerb registriert. Durch die stark gesunkenen Kosten für PV-Module und Zubehör ist der Einstieg in die private Energiewende mit einem so genannten Balkonkraftwerk schon ab ca. 500 € möglich. Wenn Sie ein Dach oder einen Balkon besitzen, informieren Sie sich über die Möglichkeiten einer eigenen Anlage. Auch wenn Sie zur Miete wohnen, können Sie Module anbringen. Damit leisten Sie Ihren persönlichen Beitrag zur Energiewende und können außerdem die laufende Stromrechnung reduzieren.

Machen Sie mit! Helfen Sie dabei den Ausbau der Photovoltaik voranzutreiben, die Energiewende zu beschleunigen und die installierte PV-Leistung je Einwohner in Pulheim zu verdoppeln.

Weitere Infos finden Sie unter  www.wattbewerb.de (Öffnet in einem neuen Tab) 

Getragen wird Wattbewerb von Fossil Free Karlsruhe, Parents for Future Germany, Fridays for Future Deutschland und Scientists for Future Deutschland.

Frau Ella Schabram
Mitarbeiterin

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Colin McKay auf Pixabay

Auf dieser Seite verwenden wir aktuell ausschließlich technisch notwendige Cookies. Zur statistischen Auswertung wird das Webanalysetool Matomo eingesetzt. Es werden dabei keine personenbezogenen bezogenen Daten verarbeitet sondern es erfolgt dabei lediglich eine anonyme Auswertung. Dieser anonymen Auswertung können Sie auf der Seite „Datenschutz“ unter dem Stichwort „Matomo Webanalyse“ widersprechen.

Datenschutz (Öffnet in einem neuen Tab)