Seitenanfang

Die Überwachung des ruhenden Verkehrs gehört zu den Aufgaben der Stadt.
Die Kolleginnen und Kollegen des Verkehrsaußendienstes kontrollieren und verwarnen unzulässige Halt- und Parkvorgänge. In Einzelfällen und bei besonderen Gefahrenlagen kann ein verbotswidrig geparktes Fahrzeug abgeschleppt werden.
Bitte beachten Sie die einzelnen Verfahrensfristen und Formvorschriften. Oft wird ein Bußgeldbescheid nur erlassen, weil die Einzahlung des Verwarngeldes nicht rechtzeitig erfolgte.
Einlassungen gegen Verwarnungen bzw. Einsprüche gegen Bußgeldbescheide sind grundsätzlich schriftlich (mit eigenhändiger Unterschrift) bei den unten genannten Kolleginnen einzureichen.

Die Überwachung des fließenden Verkehrs (z.B. Geschwindigkeitsüberschreitungen) erfolgt durch die Polizei und/oder den Rhein-Erft-Kreis.

Ronja Schnettler
Rathauscenter Zimmer 107
Tel.: 02238/808 497
Fax: 02238/808 454
ronja.schnettler@pulheim.de

Josefine Bilstein
Rathauscenter Zimmer 107
Tel.: 02238/808 202
Fax: 02238/808 454
josefine.bilstein@pulheim.de

Kontakt

Alte Kölner Straße 26
50259 Pulheim

Telefon: 02238 - 808-0
Telefax: 02238 - 808-345

www.pulheim.de
stadtpulheim@pulheim.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08.30 Uhr – 12.00 Uhr
14.00 Uhr – 16.00 Uhr

Donnerstag zusätzlich
16.00 Uhr – 18.00 Uhr

Freitag
08.30 Uhr – 12.00 Uhr

Einwohnermeldeamt:
Zusätzliche Öffnungszeit
Dienstag 16.00 - 18.00 Uhr

Wartemarkenspender bei
großem Publikumsandrang
ausgeschaltet

Nebenstelle Brauweiler:
Öffnungszeiten jeden
2. und 4. Mittwoch im Monat
von 14.30 bis 18 Uhr

Die Friedhöfe im Stadtgebiet
sind durchgehend auf