Inhalt anspringen

Stadt Pulheim

Ab morgen Regelungen der Inzidenzstufe 2

Weil die 7-Tage-Inzidenz im Rhein-Erft-Kreis stabil unter 50 liegt, greift ab dem morgigen Donnerstag, 3. Juni 2021, die Stufe 2 (Inzidenzwert von 50 bis 35,1) der aktuellen Corona-Schutzverordnung des Landes NRW.

  • So gilt ab morgen unter anderem: 

    • Treffen im öffentlichen Raum sind ohne Begrenzung für Angehörige aus drei Haushalten erlaubt; außerdem für zehn Personen mit negativem Test aus beliebigen Haushalten.
    • Geschäfte, die nicht der Grundversorgung dienen, dürfen nun eine Person pro angefangenen 10 Quadratmeter Geschäftsfläche einlassen (ohne Terminbuchung; keine Testpflicht).
    • Veranstaltungen in Innenräumen, wie zum Beispiel Konzerte oder Theateraufführungen sowie Kinobesuche, sind mit bis zu 500 Personen (Sitzplan) und Negativtest wieder gestattet. 
    • Private Veranstaltungen (keine Partys) sind im Freien mit bis zu 100 Personen möglich; innen bis zu 50 Gäste mit Negativtest.
    • Außengastronomie ist ohne Negativtest möglich; für eine Öffnung der Innengastronomie besteht dagegen Test- und Platzpflicht. 
    • Bei Übernachtungsangeboten zu privaten Zwecken ist ein Negativtest weiter Voraussetzung; die volle gastronomische Versorgung ist für private Gäste wieder erlaubt. 

    Weitere Lockerungen treten bei stabilen Inzidenzwerten von 35 oder weniger in Kraft. Dann greift die Stufe 1 der Corona-Schutzverordnung. Einen Überblick über die Inzidenzeinstufungen sowie die dann gültigen Regelungen gibt es auch online unter  www.mags.nrw.de/inzidenzstufen (Öffnet in einem neuen Tab)

  • Aktuelle Lage in der Stadt Pulheim

    Wie der Rhein-Erft-Kreis mitteilt, liegt die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen im gesamten Pulheimer Stadtgebiet bei aktuell 55 Fällen. In häuslicher Quarantäne befinden sich derzeit 66 Menschen (Stand: 15 Uhr). 

Erläuterungen und Hinweise

Auf dieser Seite verwenden wir aktuell ausschließlich technisch notwendige Cookies. Zur statistischen Auswertung wird das Webanalysetool Matomo eingesetzt. Es werden dabei keine personenbezogenen bezogenen Daten verarbeitet sondern es erfolgt dabei lediglich eine anonyme Auswertung. Dieser anonymen Auswertung können Sie auf der Seite „Datenschutz“ unter dem Stichwort „Matomo Webanalyse“ widersprechen.

Datenschutz (Öffnet in einem neuen Tab)