Inhalt anspringen

Stadt Pulheim

Aktuelle Lage in der Stadt Pulheim

Wie der Rhein-Erft-Kreis mitteilt, liegt die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen im gesamten Pulheimer Stadtgebiet bei aktuell 64 Fällen. In häuslicher Quarantäne befinden sich derzeit 155 Menschen (Stand: 15 Uhr).

  • Impfungen

    Darüber hinaus versendet der Rhein-Erft-Kreis in den kommenden Tagen Post zum Thema „Impfungen“ für Menschen im Alter ab 80 Jahren. Darin enthalten sind ein Schreiben von NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann mit grundlegenden Informationen sowie ein Begleitbrief von Landrat Frank Rock, in dem das konkrete Vorgehen im Rhein-Erft-Kreis erläutert wird:

    • Ab Montag, 25. Januar 2021, können Menschen ab einem Alter von 80 Jahren einen Termin zur Impfung vereinbaren. Dies kann über die Internetseite www.116117.de oder per Telefon unter der kostenlosen Rufnummer 0800/116 117 01 erfolgen. Vorsorglich weist der Rhein-Erft-Kreis darauf hin, dass gerade zu Beginn nicht ausreichend kurzfristige Termine angeboten werden können. 
    • Die Impfungen werden im Impfzentrum des Kreises im Hürth Park, Theresienhöhe 4, von niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten mit Unterstützung durch die Johanniter-Unfall-Hilfe durchgeführt.
    • Der Rhein-Erft-Kreis informiert in diesem Schreiben zudem über die Anfahrt per Auto oder dem Öffentlichen Personennahverkehr. Wie der Kreis weiter mitteilt, ist die Nutzung von Bussen und Bahnen im VRS-Tarifgebiet am Tag der Impfung kostenfrei.

Erläuterungen und Hinweise

Auf dieser Seite verwenden wir aktuell ausschließlich technisch notwendige Cookies. Zur statistischen Auswertung wird das Webanalysetool Matomo eingesetzt. Es werden dabei keine personenbezogenen bezogenen Daten verarbeitet sondern es erfolgt dabei lediglich eine anonyme Auswertung. Dieser anonymen Auswertung können Sie auf der Seite „Datenschutz“ unter dem Stichwort „Matomo Webanalyse“ widersprechen.

Datenschutz (Öffnet in einem neuen Tab)