Inhalt anspringen

Stadt Pulheim

Pulheims schönster naturnaher Vorgarten gesucht

3.6.2022: Für Schmetterlinge, Insekten, Vögel & Co. ist ein naturnaher Garten ein wahres Paradies, für Menschen ein Dufterlebnis und eine Augenweide.

  • Wettbewerb für aktiven Naturschutz vor der Haustür

    Bürgerinnen und Bürger, die durch die Pflanzenvielvielfalt in ihren Vorgärten vielen Tieren Nahrung und Heimat bieten und damit vor ihrer Haustür einen Beitrag für den Arten- und Klimaschutz leisten, lädt das Amt für Grünflächen, Umwelt- und Klimaschutz der Stadt Pulheim ein, am neu ausgeschriebenen Wettbewerb „Mein naturnaher Vorgarten“ teilzunehmen. 

    Der Wettbewerb richtet sich an private Grundstückseigentümerinnen und -eigentümer, die bereits einen naturnah gestalteten Vorgarten mit einer Mindestgröße von 5m² haben. „In der Gestaltung stecken viele Ideen, die für andere Bürgerinnen und Bürger Vorlage für den eigenen Vorgarten sein können“, sagt Bürgermeister Frank Keppeler zum Start des Wettbewerbs.

    Die Bewerbung ist ab sofort über das Antragsformular möglich, das unter  www.pulheim.de (Öffnet in einem neuen Tab) im Bereich „Umwelt, Klima, Mobilität“ heruntergeladen werden kann. Erwartet wird eine kurze Beschreibung, welche Schwerpunkte in dem Vorgarten umgesetzt wurden (z.B. Anzahl mehrjähriger Pflanzen und heimischer Arten, Einsaat regionales Saatgut, Staudenpflanzung, mehrmals im Jahr blühender Garten, Biotope etc.) sowie insbesondere eine Fotodokumentation. Weitere Informationen zum Wettbewerb und den Auswahlkriterien finden sich ebenfalls auf der Homepage der Stadt Pulheim. Einsendeschluss für die Wettbewerbsbeiträge ist Donnerstag, 30. Juni 2022.

    Wer die Nase vorn hat, entscheidet eine Fachjury bestehend aus Fachleuten der Verwaltung sowie eines externen Experten des NABU, die die teilnehmenden Vorgärten über die eingereichten Fotos und gegebenenfalls Besuche vor Ort bewerten wird. Mitmachen lohnt sich: Auf die Gewinnerinnen und Gewinner warten Gutscheinen für eine Garten- und Baumschule beziehungsweise aus dem Gartenfachhandel im Wert von 500 Euro für den 1. Platz, 200 Euro für den 2. Platz, 100 Euro für den 3. Platz und von je 25 Euro für die Plätze vier bis zehn. 

    Für Rückfragen zum Wettbewerb „Mein naturnaher Vorgarten“ steht Kai Egert, Amt für Grünflächen, Umwelt- und Klimaschutz, unter der Rufnummer 02238/808-468 oder per E-Mail kai.egertpulheimde zur Verfügung. 

Erläuterungen und Hinweise

Auf dieser Seite verwenden wir aktuell ausschließlich technisch notwendige Cookies. Zur statistischen Auswertung wird das Webanalysetool Matomo eingesetzt. Es werden dabei keine personenbezogenen bezogenen Daten verarbeitet sondern es erfolgt dabei lediglich eine anonyme Auswertung. Dieser anonymen Auswertung können Sie auf der Seite „Datenschutz“ unter dem Stichwort „Matomo Webanalyse“ widersprechen.

Datenschutz (Öffnet in einem neuen Tab)