Inhalt anspringen

Stadt Pulheim

Neue Tür für das Vereinsheim

11.10.2022: Sie klemmte, schloss nicht mehr richtig und jeder Reparaturversuch scheiterte: Die alte Tür zum Vereinsheim der KG Pennebröder in Sinnersdorf musste nach rund 30 Jahren ausgetauscht werden.

  • Doch die Kosten in Höhe von rund 4.800 Euro konnte der Verein nicht aus eigener Kraft stemmen. Deshalb hat sich der Lions Club Pulheim bereit erklärt, 1.500 Euro zu spenden. Auch der Rat der Stadt Pulheim hat in seinen Haushaltsberatungen einem Beitrag von 1.600 Euro zugestimmt.

    Das so genannte Pennerheim befindet sich auf städtischem Gelände und im Eigentum der Stadt Pulheim. Allerdings hat sich die KG Pennebröder verpflichtet, zur Instandhaltung des Gebäudes beizutragen. Seit einigen Wochen ist die neue Tür nun eingebaut und erfüllt ihren Zweck, wie Bürgermeister Frank Keppeler bei der Besichtigung mit Jost Halm (2.v.l.) und Werner Theisen (1.v.r) vom Lions Club Pulheim sowie Wolfgang Klein (2.v.r.), dem Präsidenten der KG Pennebröder, erfuhr. Darüber hinaus ist im Heim selbst ein neuer Boden verlegt worden.

    „Hier trainieren Woche für Woche die Kinder und Jugendlichen für ihre Tanz-Auftritte. Außerdem ist das Vereinsheim Treffpunkt für Versammlungen – beispielsweise auch für die IG Sinnersdorfer Ortsvereine. Deshalb ist es wichtig, dass sich die Besucherinnen und Besucher hier wohlfühlen“, sagte Bürgermeister Frank Keppeler.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Pulheim

Auf dieser Seite verwenden wir aktuell ausschließlich technisch notwendige Cookies. Zur statistischen Auswertung wird das Webanalysetool Matomo eingesetzt. Es werden dabei keine personenbezogenen bezogenen Daten verarbeitet sondern es erfolgt dabei lediglich eine anonyme Auswertung. Dieser anonymen Auswertung können Sie auf der Seite „Datenschutz“ unter dem Stichwort „Matomo Webanalyse“ widersprechen.

Datenschutz (Öffnet in einem neuen Tab)