Inhalt anspringen

Stadt Pulheim

Waffenfunde in Stommelerbusch – Entschärfung erfolgreich

11.11.2022: Die Waffen aus dem Zweiten Weltkrieg auf einem privaten landwirtschaftlichen Gelände in Stommelerbusch sind heute Morgen erfolgreich kontrolliert gesprengt worden.

  • Auf dem Areal, auf dem im Zweiten Weltkrieg eine Flakstellung gewesen sein soll, ist heute Erde abgetragen worden. Dabei sind zwölf S-Minen, 13 Panzerfäuste und eine Handgranate freigelegt worden. Die Waffen waren alle funktionstüchtig. Die kontrollierte Sprengung erfolgte dann auf einem Gelände außerhalb des Ortes.

    Da die Experten des Kampfmittelräumdienstes davon ausgehen, dass auf dem Areal weitere Waffen und Munition lagern, wird das gesamte Flurstück im Laufe der nächsten Wochen sondiert. 

Erläuterungen und Hinweise

Auf dieser Seite verwenden wir aktuell ausschließlich technisch notwendige Cookies. Zur statistischen Auswertung wird das Webanalysetool Matomo eingesetzt. Es werden dabei keine personenbezogenen bezogenen Daten verarbeitet sondern es erfolgt dabei lediglich eine anonyme Auswertung. Dieser anonymen Auswertung können Sie auf der Seite „Datenschutz“ unter dem Stichwort „Matomo Webanalyse“ widersprechen.

Datenschutz (Öffnet in einem neuen Tab)