Inhalt anspringen

Stadt Pulheim

Kita Räuberhöhle: Von Matrosen und jungem Gemüse

29.3.2022: Bei zwei ganz unterschiedlichen Projekten haben die Kinder der städtischen Kita Räuberhöhle in den vergangenen Wochen einiges erlebt und gelernt.

  • Projekte bringen kulturelle Vielfalt und gesunde Ernährung spielerisch nahe

    So sind sie der Einladung der Schauspielerin und Regisseurin Stefanie Kirschbaum – „Alle an Bord! Wir reisen um die Welt“ gerne gefolgt: Unter professioneller Anleitung haben die Mädchen und Jungen ein eigenes Theaterstück mit dem Titel „Seefahrt Ahoi, wir sitzen im selben Boot“ erarbeitet und auf die Bühne gebracht, das die interkulturelle Vielfalt in den Blickpunkt der Jüngsten rückte. 

    Zum Start des Projektes stimmte Kirschbaum die kleinen Teilnehmerinnen und Teilnehmer zunächst mit ihrem selbst entwickelten Theaterstück „Pippi in Taka-Tuka-Land“ auf die Thematik ein. Im Anschluss wurde als Gemeinschaftsprojekt dann im Laufe eines Monats ein individuell auf die Bedürfnisse und kulturellen Hintergründe der Räuberhöhlen-Kinder zugeschnittenes Theaterstück kreiert. Die Kinder waren mit viel Spaß und Begeisterung bei der Sache und krönten den Projektabschluss mit einem Umzug durch ihre Kita – natürlich als Matrosinnen und Matrosen verkleidet.

    Weitere Informationen zu den Hintergründen des interkulturellen Theaterprojekts gibt es online unter  www.seefahrt-ahoi.de (Öffnet in einem neuen Tab).

    Lokale Agenda 21 Pulheim spendet Gemüse-Quartett-Kartenspiele

    Seit Anfang März tauchen die Kinder der Kita Räuberhöhle zudem auf spielerische Art und Weise in die Themenwelt gesunder Ernährung ein. Möglich macht dies der Ernährungsrat der Lokalen Agenda 21 Pulheim. Er hat ein mithilfe von Pulheimer Künstlerinnen und Künstler illustriertes Karten-Quartett zum Thema Gemüse konzipiert und der Stommelner Kita mehrere Exemplare gespendet. So entdecken die Kinder spielerisch ihnen schon bekannte und für sie neue Gemüsesorten.

    Als neuer thematischer Impuls soll nun ein ehemaliges Hochbeet auf dem Kita-Gelände reaktiviert und den Kindern die Möglichkeit geben werden, ihre Vorstellungen zu Gemüse auch praktisch durch den Anbau eigener Pflanzen umzusetzen. 

Erläuterungen und Hinweise

Auf dieser Seite verwenden wir aktuell ausschließlich technisch notwendige Cookies. Zur statistischen Auswertung wird das Webanalysetool Matomo eingesetzt. Es werden dabei keine personenbezogenen bezogenen Daten verarbeitet sondern es erfolgt dabei lediglich eine anonyme Auswertung. Dieser anonymen Auswertung können Sie auf der Seite „Datenschutz“ unter dem Stichwort „Matomo Webanalyse“ widersprechen.

Datenschutz (Öffnet in einem neuen Tab)