Inhalt anspringen

Stadt Pulheim

Sinnersdorf: Öffentlich geförderter Wohnraum entsteht

21.10.2022: In Sinnersdorf entstehen 47 Wohneinheiten, die alle öffentlich gefördert werden. Bauherrin ist die GWG Wohnungsgesellschaft mbH Rhein-Erft, an der die Stadt Pulheim beteiligt ist.

  • Mit einem symbolischen Spatenstich sind die beiden Bauprojekte nun gestartet.

    Auf einer Grundstückfläche von mehr als 3.600 Quadratmetern entstehen an der Siegstraße / Mutzenrather Weg zwei Wohnhäuser mit 35 Wohneinheiten. An der Hedwigstraße / Christophstraße werden zwölf weitere Wohneinheiten gebaut. Die Wohnungen, die zwischen 40 und 120 Quadratmeter groß sind, verfügen über Garten, Terrasse, Balkon oder Loggia. An der Siegstraße / Mutzenrather Weg ist die Baugrube bereits ausgehoben; in der Hedwigstraße / Christophstraße beginnen die Arbeiten in Kürze.

    „Der Bedarf an Miet-Wohnraum ist groß – auch in Pulheim. Deshalb sind diese beiden öffentlich geförderten Bauprojekte von besonderer Bedeutung für die Menschen in unserer Stadt“, sagte Bürgermeister Frank Keppeler.

  • Mit einem symbolischen Spatenstich sind die Bauprojekte gestartet. Vordere Reihe: Stawros Chatzoudis (Abteilungsleiter Neubau GWG Rhein-Erft), Nikolaus Laszlo (Architektur & Mehr), Klaus Pelzer (Geschäftsführer GWG Rhein-Erft) Bürgermeister Frank Keppeler, Martin Höschen (Technischer Beigeordneter Stadt Pulheim) (v.l.n.r.) Hintere Reihe: Julian Hoffmann (urwohnen GmbH), Andreas Kubicz (Transport und Erdbewegung Kubicz GmbH)

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Pulheim

Auf dieser Seite verwenden wir aktuell ausschließlich technisch notwendige Cookies. Zur statistischen Auswertung wird das Webanalysetool Matomo eingesetzt. Es werden dabei keine personenbezogenen bezogenen Daten verarbeitet sondern es erfolgt dabei lediglich eine anonyme Auswertung. Dieser anonymen Auswertung können Sie auf der Seite „Datenschutz“ unter dem Stichwort „Matomo Webanalyse“ widersprechen.

Datenschutz (Öffnet in einem neuen Tab)