Inhalt anspringen

Stadt Pulheim

Rathauskreuzung: Stark verbesserte Unfallbilanz

29.11.2021: Heute vor zwei Jahren – am 29. November 2019 – ist die Rathauskreuzung wieder für den Verkehr freigegeben worden.

  • Bürgermeister Keppeler: Umbau war die richtige Entscheidung

    „Die nun vorliegenden Statistiken zeigen deutlich, dass die Entscheidung richtig gewesen ist“, sagt Bürgermeister Frank Keppeler.

    In den zwei Jahren vor dem Umbau waren bei fast der Hälfte der Unfälle Verletzte zu beklagen, bei wieder der Hälfte waren Rad- beziehungsweise Pedelecfahrerinnen und -fahrer beteiligt. In den zwei Jahren seit Abschluss der Umbauarbeiten hat sich die Zahl der Unfälle fast halbiert. An nur einem der seitdem acht registrierten Unfälle war ein Radfahrer beteiligt. „Zudem – und das ist besonders erfreulich – ist ausnahmslos lediglich Sachschaden zu verzeichnen“, fügt Bürgermeister Keppeler hinzu. 

    Die Rathauskreuzung war im Jahr 2019 für einige Monate gesperrt, um die umfangreichen Umbauarbeiten erledigen zu können. „Dafür haben die Bürgerinnen und Bürger große Einschränkungen in Kauf genommen. Nun wird deutlich: Es hat sich gelohnt“, sagt Bürgermeister Keppeler.

Erläuterungen und Hinweise

Auf dieser Seite verwenden wir aktuell ausschließlich technisch notwendige Cookies. Zur statistischen Auswertung wird das Webanalysetool Matomo eingesetzt. Es werden dabei keine personenbezogenen bezogenen Daten verarbeitet sondern es erfolgt dabei lediglich eine anonyme Auswertung. Dieser anonymen Auswertung können Sie auf der Seite „Datenschutz“ unter dem Stichwort „Matomo Webanalyse“ widersprechen.

Datenschutz (Öffnet in einem neuen Tab)