Inhalt anspringen

Stadt Pulheim

Flutkatastrophe

17.7.2021: Der Rhein-Erft-Kreis hat ein Spendenkonto für die Opfer der Flutkatastrophe eingerichtet.

  • Der Rhein-Erft-Kreis hat ein Spendenkonto für die Opfer der Flutkatastrophe eingerichtet.

    "Nur wenige Kilometer von uns entfernt stehen Menschen vor den Trümmern ihrer Existenz. Es sind Tote zu beklagen, viele bangen noch um ihre Angehörigen und Freunde," sagt Bürgermeister Frank Keppeler, der von Landrat Frank Rock in einer Videokonferenz des Kreises mit den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern über die Lage informiert worden ist.

    Auch aus Pulheim waren in den vergangenen Tagen zahlreiche Hilfskräfte in Erftstadt-Blessem im Einsatz. "Ich danke allen, die auch unter Einsatz ihres Lebens Menschen geholfen haben und auch jetzt noch Dienst tun, " sagt Bürgermeister Keppeler. 

    Für Bürgerinnen und Bürger,  die noch Angehörige und Freunde vermissen,  hat der Rhein-Erft-Kreis eine Hotline eingerichtet.  Die Rufnummer lautet: 02271/995450.

  • Das Spendenkonto des Rhein-Erft-Kreises lautet:

    DE72 3705 0299 0142 0012 00
    "Hochwasserhilfe"

    Aktuelle Informationen gibt es auf der Internetseite des Rhein-Erft-Kreises. 

     Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat (Öffnet in einem neuen Tab)

Erläuterungen und Hinweise

Auf dieser Seite verwenden wir aktuell ausschließlich technisch notwendige Cookies. Zur statistischen Auswertung wird das Webanalysetool Matomo eingesetzt. Es werden dabei keine personenbezogenen bezogenen Daten verarbeitet sondern es erfolgt dabei lediglich eine anonyme Auswertung. Dieser anonymen Auswertung können Sie auf der Seite „Datenschutz“ unter dem Stichwort „Matomo Webanalyse“ widersprechen.

Datenschutz (Öffnet in einem neuen Tab)