Inhalt anspringen

Stadt Pulheim

Klasse des Geschwister-Scholl-Gymnasiums zu Gast bei Bürgermeister Keppeler

18.11.2021: Radwege, schnelles Internet an Schulen oder eine Skatebahn: Die Kinder der Klasse 6d des Pulheimer Geschwister-Scholl-Gymnasiums hatten viele Themen auf ihren Zetteln, die sie zum Besuch bei Bürgermeister Frank Keppeler ins Rathaus mitgebracht hatten.

  • Mit offenen Augen unterwegs

    Bereits im vergangenen Schuljahr hatten die Mädchen und Jungen den Verwaltungschef im Rahmen eines Unterrichtsprojekts angeschrieben und ihm von ihren Ideen für Pulheim berichtet. Daraufhin hatte Bürgermeister Keppeler die Klasse zum Gespräch ins Rathaus eingeladen, das pandemiebedingt bis jetzt verschoben werden musste.

    Nun nutzten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, ihre Wünsche und Fragen vorzutragen. So wollten sie beispielsweise wissen, wann ihre Schule an das Glasfasernetz angeschlossen sein wird. Zu diesem Punkt berichtete Bürgermeister Keppeler, dass die Arbeiten für den Anschluss der städtischen Schulen schneller voranschritten als geplant. „Nach heutigem Stand sollen bis zum Ende der Sommerpause 2022 alle Schulen über die Anbindung verfügen“, sagte er. Bürgermeister Keppeler zeigte sich beeindruckt von der guten Vorbereitung der Kinder. „Ihr interessiert Euch für Pulheim und schaut genau hin“, fügte er hinzu.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Pulheim

Auf dieser Seite verwenden wir aktuell ausschließlich technisch notwendige Cookies. Zur statistischen Auswertung wird das Webanalysetool Matomo eingesetzt. Es werden dabei keine personenbezogenen bezogenen Daten verarbeitet sondern es erfolgt dabei lediglich eine anonyme Auswertung. Dieser anonymen Auswertung können Sie auf der Seite „Datenschutz“ unter dem Stichwort „Matomo Webanalyse“ widersprechen.

Datenschutz (Öffnet in einem neuen Tab)