Inhalt anspringen

Stadt Pulheim

Bürgermeister Keppeler gratuliert „Bequemschuhe“ zum 10-jährigen Bestehen

11.5.2021: Wenn der Schuh drückt, ist das Pulheimer Ehepaar Klütsch regelmäßig zur Stelle – und das seit nunmehr zehn Jahren.

  • Unternehmensbesuch

    Angesichts der Coronavirus-Pandemie muss das Fachgeschäft in der Industriestraße derzeit geschlossen bleiben. Auch das „Click-and-collect-Prinzip“ ist bei einem so hochspezialisierten Angebot leider nur eingeschränkt möglich, da spezielle Schuhe für druckempfindliche Füße immer anprobiert werden müssen. Dies berichteten die Inhaber Bürgermeister Frank Keppeler bei seinem Unternehmensbesuch.
    Ebenfalls verzichten müssen die Kundinnen und Kunden von „Bequemschuhe“ momentan auf einen sehr geschätzten mobilen Service: Denn auch die Schuhmobile, mit denen das Unternehmerpaar ansonsten Seniorenwohnheime und Altenzentren nicht nur in Nordrhein-Westfalen, sondern auch in Baden-Württemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz, Hessen, im Saarland und in Luxemburg, anfährt, können derzeit nicht unterwegs sein. 
    „Die massiven, pandemiebedingten Einschränkungen treffen viele Branchen besonders hart. Deshalb ist es umso bemerkenswerter zu sehen, dass die Pulheimer Unternehmerinnen und Unternehmer mit viel Einsatz und Engagement der dritten Corona-Welle begegnen“, sagt Bürgermeister Frank Keppeler.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Pulheim

Auf dieser Seite verwenden wir aktuell ausschließlich technisch notwendige Cookies. Zur statistischen Auswertung wird das Webanalysetool Matomo eingesetzt. Es werden dabei keine personenbezogenen bezogenen Daten verarbeitet sondern es erfolgt dabei lediglich eine anonyme Auswertung. Dieser anonymen Auswertung können Sie auf der Seite „Datenschutz“ unter dem Stichwort „Matomo Webanalyse“ widersprechen.

Datenschutz (Öffnet in einem neuen Tab)