Seitenanfang

Der Canishof

Unter Einbeziehung der alten Bausubstanz des Canishofes ist an der Stelle einer ehemalig geschlossenen Hofanlage das neue Rathaus der Stadt Pulheim entstanden.

Der Canishof, das Wohnhaus des ehemaligen Hofes, ist ein zweigeschossiger, 7-achsiger Bau aus Ziegelmauerwerk. Rechts neben dem Hauseingang schließt ein Torgebäude mit Tordurchfahrt auf den Hof an.

Das Gebäude stammt aus der zweiten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts. Doch die Geschichte des Hofes reicht viel weiter zurück. 1401 verkaufte der Kölner Adlige Gerhard von Benesis den Hof an den Kölner Bürger Johann Canus. Nach ihm wurde der Hof "Canishof" genannt.

Kontakt

Alte Kölner Straße 26
50259 Pulheim

Telefon: 02238 - 808-0
Telefax: 02238 - 808-345

www.pulheim.de
stadtpulheim@pulheim.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08.30 Uhr – 12.00 Uhr
14.00 Uhr – 16.00 Uhr

Donnerstag zusätzlich
16.00 Uhr – 18.00 Uhr

Freitag
08.30 Uhr – 12.00 Uhr

Einwohnermeldeamt:
Zusätzliche Öffnungszeit
Dienstag 16.00 - 18.00 Uhr

Wartemarkenspender bei
großem Publikumsandrang
ausgeschaltet

Nebenstelle Brauweiler jeden
2. und 4. Mittwoch im Monat
von 14.30 bis 18 Uhr geöffnet

Die Friedhöfe im Stadtgebiet
sind durchgehend auf