Seitenanfang

Dr. Georg Heymann (1905–1994)
Ein Stommelner Jude im Widerstand
Donnerstag, 7.11.2013, 19 Uhr

Lichtbildvortrag
Referentin: Dorothea Heymann-Reder

Georg Heymann war einer derjenigen, die aufgestanden sind und dem NS-Terror die Stirn geboten haben, ohne Rücksicht auf ihr eigenes Leben. Das erforderte Mut, Überzeugung und Unbeugsamkeit. Und deshalb gebührt ihm ein Platz im kollektiven Gedächtnis.

Am 9. November 2013 jährt sich zum 75. Mal der Novemberpogrom von 1938, mit dem die rassistische Verfolgung der jüdischen Deutschen eine neue Stufe der Gewalt erreichte. Die Stadt Pulheim lädt Sie zu einem Lichtbildervortrag ein, der die damaligen Ereignisse in Deutschland unter der oft vernachlässigten Perspektive des Widerstandes beleuchtet.

Eine Veranstaltung der Stadt Pulheim & der Papst- Johannes-XXIII.-Schule Stommeln

Ort: Papst-Johannes-XXIII.-Schule, Hauptstr. 1, 50259 Stommeln
Preise: Eintritt frei
Ansprechpartner: Josef Wißkirchen, 02238/14749, josef.wisskirchen@netcologne.de

Kontakt

Alte Kölner Straße 26
50259 Pulheim

Telefon: 02238 - 808-0
Telefax: 02238 - 808-345

www.pulheim.de
stadtpulheim@pulheim.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08.30 Uhr – 12.00 Uhr
14.00 Uhr – 16.00 Uhr

Donnerstag zusätzlich
16.00 Uhr – 18.00 Uhr

Freitag
08.30 Uhr – 12.00 Uhr

Einwohnermeldeamt:
Zusätzliche Öffnungszeit
Dienstag 16.00 - 18.00 Uhr

Wartemarkenspender bei
großem Publikumsandrang
ausgeschaltet

Nebenstelle Brauweiler jeden
2. und 4. Mittwoch im Monat
von 14.30 bis 18 Uhr geöffnet

Die Friedhöfe im Stadtgebiet
sind durchgehend auf