Seitenanfang

Raumklänge 2018 | Same same but different

Zeitgenössische Musik in Stommeln, Köln und Leverkusen

Raumklänge wurde 1998 als Konzertreihe für zeitgenössische Musik gegründet und widmet sich immer wieder interdisziplinären Grenzgängen. In jedem Jahr steht die Reihe unter einem anderen Motto, mit dem sich Musikerinnen und Musiker in den Konzerten auseinandersetzen.
Unter dem Titel RAUMKLÄNGE | Same same but different liegt der Schwerpunkt in 2018 auf der Klangvielfalt gleicher und verwandter Instrumente, dem Zusammenspiel von notierter und improvisierter Musik sowie auf außergewöhnlichen Konzertformaten.

Zusammengestellt wird das Programm von Harald Kimmig und Sara Bosqui

Programm

THE OCTOPUS
Di, 5. Juni 2018 | 20 Uhr
Stommeln

Celloquartett für freie Improvisation

Haben sie jemals einen Oktopus gesehen, wie er mit beeindruckender Virtuosität seine Arme schlingt und wirft und sich so über den Meeresgrund bewegt? Was macht die vier Musiker Elisabeth Coudoux, Nora Krahl, Nathan Bontrager und Hugues Vincent nun zu einem Oktopus? Es scheint offensichtlich – sie haben 8 Arme. Jedoch haben sie alle unterschiedliche Hintergründe: Einer spielt Bach, einer Jazz, ein anderer Boulez. Sie alle aber improvisieren, hören aufeinander und arbeiten zusammen und führen zu musikalischen Kollisionen, Diskussionen und unerwarteten Wendungen.

The Octopus wurde 2013 gegründet und unternahm zahlreiche Konzertreisen durch ganz Europa.

KLANGWANDERUNG
Sa, 9. Juni 2018 | 15 Uhr
Stommeln

Musik an außergewöhnlichen Orten

Als Gruppe wandert das Publikum durch Stommeln und Umgebung und trifft an den gewöhnlichsten und unwahrscheinlichsten Orten auf Musik. Die Klangwanderung bringt Natur und Kultur zusammen, Musiker und Publikum, historische Orte und zeitgenössische Musik. Die Wandernden begegnen Menschen, die singen oder Instrumente spielen. Es ist Zeit kurz innezuhalten und den vielseitigen Klängen zu lauschen, bevor der Weg fortgesetzt wird. Von bekannten Größen der Kölner Improvisationsszene bis zu lokalen Chören, von Solisten bis zu kleinen Ensembles wird die musikalische Vielfalt bei der Klangwanderung großgeschrieben.

Treffpunkt ist auf dem Dorfanger Stommeln. Die Wanderung dauert ca. 2,5 Stunden, im Anschluss besteht die Möglichkeit zur gemeinsamen Einkehr. Getränke, Sonnenschutz, wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind mitzubringen.
Beitrag: 15 €, erm. 10 €, Anmeldung bis zum 1.6. unter Tel. 02238 808189

STROM
Di, 12. Juni 2018 | 20 Uhr
Stommeln

Elektronische und instrumentale Musik

Winzige Zeitverschiebungen im musikalischen Klangraum erzeugen faszinierende Minimal-Beats und schwebende Mikromodulationen. Luft- und Datenströme von Bassflöte und Elektronik verdichten ihre vielfarbigen Staccato- Töne und offenen Improvisationslinien zu frei atmenden Geräusch-Texturen.

Die Klänge von STROM, Angelika Sheridan (Flöte/Bassflöte) und Frank Niehuusmann (Elektronik), erinnern charmant an alte Kraftwerk-Sounds, spielen aber ganz zeitgenössisch mit Witz und Tricks der Neuen Musik.

MULTIPLE JOY(CE) ORCHESTRA
Do, 28. Juni 2018 |19 Uhr
Leverkusen

Widerspruch ist Hingabe

Das Multiple Joy[ce] Orchestra hat sich der komponierten Musik für improvisierende Musiker verschrieben. Vom verbalen Konzept über grafische Notation bis hin zu ausgeschriebenen Stücken interpretieren die Musikerinnen und Musiker Noten auf ihre ganz eigene Weise. Die Mitglieder dieses Orchesters gehören zu
den prägnantesten Stimmen der Kölner Szene. Sie sind in der Lage, sich selbst bei komplexesten Notaten so viel Freiheit und Eigensinn zu bewahren, dass jedes Stück zu ihrem eigenen wird.

Für den 28. Juni bereiten die drei Gründer Frank Gratkowski, Carl Ludwig Hübsch und Matthias Schubert neue Stücke vor. Als Gastkomponist wird der Geiger Axel Lindner ein Stück zum Abend beisteuern.

Raumklänge 2018 | Same same but different

Veranstaltungsorte

Alte Kirche St. Martinus
Ingendorfer Straße
50259 Pulheim-Stommeln

Museum Morsbroich
Gustav-Heinemann-Straße 80
50377 Leverkusen

Temporary Gallery
Zentrum für zeitgenössische Kunst e.V.
Mauritiuswall 35
50676 Köln

Kartenreservierung

Stadt Pulheim | Kulturabteilung
Sara Bosqui
sara.bosqui@pulheim.de
02238 808 189

www.raumklaenge.de

Raumklänge dankt allen Förderern und Veranstaltungspartnern für die Zusammenarbeit: dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, der Pfarrgemeinde St. Martinus und der Stadt Köln.

Kontakt

Alte Kölner Straße 26
50259 Pulheim

Telefon: 02238 - 808-0
Telefax: 02238 - 808-345

www.pulheim.de
stadtpulheim@pulheim.de

Öffnungszeiten

Montag und Mittwoch
08.30 Uhr – 12.00 Uhr
14.00 Uhr – 16.00 Uhr

Dienstag und Donnerstag
08.30 Uhr – 12.00 Uhr
14.00 Uhr – 18.00 Uhr

Freitag
08.30 Uhr – 12.00 Uhr

Einwohnermeldeamt:
Wartemarkenspender bei
großem Publikumsandrang
ausgeschaltet

Nebenstelle in Brauweiler
2. und 4. Mittwoch im Monat
14.30 bis 18 Uhr geöffnet

Die Friedhöfe im Stadtgebiet
sind durchgehend auf


Das Wetter Pulheim