Seitenanfang

4000 Tage

Sonntag, 1. März 2020 | 20 Uhr

Eine ernste Komödie von Peter Quilter

Michael liegt seit drei Wochen im Koma. An seinem Krankenhausbett wachen seine Mutter Carol und sein Lebensgefährte Paul. Beide vereint ihre gegenseitige Abneigung und die Sorge um Michael. Als der aus dem Koma erwacht, hat er alle Erinnerungen an genau die 4000 Tage verloren, in denen er mit Paul zusammen gelebt und sich von seiner Mutter entfernt hat.

Während Paul alles daran setzt, dem Gedächtnis seines Partners auf die Sprünge zu helfen, wittert Carol die Chance, Michaels Leben neu zu starten. Ein Leben, in dem sie endlich wieder eine wichtige Rolle spielen wird. Doch was passiert, wenn Michaels Erinnerungen zurückkommen?

„4000 Tage“ setzt sich in spannender und unterhaltsamer Weise mit dem Thema Amnesie auseinander. Dass es stark berührt, beweisen die heftigen Diskussionen in der Pause und nach der Vorstellung.

Regie: Boris Aljinovic
Mit Mathias Herrmann, Mona Seefried, Raphael Grosch
Produktion: EURO-Studio Landgraf

Tickets

Sonntag, 1. März 2020 | 20 Uhr

Ort Kultur- und Medienzentrum | Steinstraße 15 | 50259 Pulheim | Dr.-Hans-Köster-Saal
Eintritt 25,50 / 22 / 17,50 / 13,50 €
VVK Rathaus Pulheim | Alte Kölner Straße 26 | 50259 Pulheim | Zimmer 37
02238 808116 | kartenverkauf@pulheim.de

Kontakt

Alte Kölner Straße 26
50259 Pulheim

Telefon: 02238 - 808-0
Telefax: 02238 - 808-345

www.pulheim.de
stadtpulheim@pulheim.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08.30 Uhr – 12.00 Uhr
14.00 Uhr – 16.00 Uhr

Donnerstag zusätzlich
16.00 Uhr – 18.00 Uhr

Freitag
08.30 Uhr – 12.00 Uhr

Einwohnermeldeamt:
Zusätzliche Öffnungszeit
Dienstag 16.00 - 18.00 Uhr

Wartemarkenspender bei
großem Publikumsandrang
ausgeschaltet

Nebenstelle Brauweiler:
Öffnungszeiten jeden
2. und 4. Mittwoch im Monat
von 14.30 bis 18 Uhr

Die Friedhöfe im Stadtgebiet
sind durchgehend auf