Inhalt anspringen

Stadt Pulheim

Unternehmensbesuch: : Die Walzwerkwelle bietet ein buntes Programm

Baby- und Kinderschwimmen, Aquafitness, spezielle Kurse mit medizinischen Schwerpunkten, Kindergeburtstagsfeiern – das Angebot der Walzwerkwelle ist breit gefächert. Davon hat sich auch Bürgermeister Frank Keppeler im Rahmen seines Unternehmensbesuchs am Standort im Pulheimer Walzwerk überzeugt.

Birgit Wendlandt und ihr Mann Christian, der sie im Unternehmen unterstützt, berichten Bürgermeister Keppeler über die Neuerungen in der „Walzwerkwelle“.

Klein aber fein

Vor acht Jahren hat Anja Michaelsen die Walzwerkwelle in Pulheim gegründet und anschließend erfolgreich geführt. Nach ihrem Tod im vergangenen Jahr führt nun ihre Mitarbeiterin Birgit Wendlandt das Unternehmen weiter. Der Start zum 1. Januar 2021 erfolgte jedoch unter den besonderen Schwierigkeiten der Coronavirus-Pandemie. Birgit Wendlandt hat die Zeit genutzt, um das Programm im kleinen Schwimmbad neu zu strukturieren und Ideen wie Aquafitness für Teenager auf den Weg zu bringen. „Birgit Wendlandt und ihr Team tragen gerade mit ihren Kursen für die Kleinen dazu bei, dass die Kinder sich an Wasser gewöhnen und schwimmen lernen. Dies macht nicht nur Spaß, sondern trägt zur Sicherheit der Mädchen und Jungen bei“, sagte Bürgermeister Keppeler.

(16. September 2021)

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Pulheim

Auf dieser Seite verwenden wir aktuell ausschließlich technisch notwendige Cookies. Zur statistischen Auswertung wird das Webanalysetool Matomo eingesetzt. Es werden dabei keine personenbezogenen bezogenen Daten verarbeitet sondern es erfolgt dabei lediglich eine anonyme Auswertung. Dieser anonymen Auswertung können Sie auf der Seite „Datenschutz“ unter dem Stichwort „Matomo Webanalyse“ widersprechen.

Datenschutz (Öffnet in einem neuen Tab)