Inhalt anspringen

Stadt Pulheim

Corona-Impfung in Sinnersdorf

Nach der Schließung des Impfzentrums bieten das Gesundheitsamt des Rhein-Erft-Kreises in Kooperation mit der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. sowie der jeweiligen Stadtverwaltung dezentral Impfungen gegen das Coronavirus an.

Bürgermeister Keppeler dankt Pfarrgemeinde St. Hubertus

Dieses Angebot gibt es nun auch in Pulheim: Am Mittwoch, 20. Oktober 2021 wird von 11 Uhr bis 15 Uhr im Pfarrheim der Gemeinde St. Hubertus, Kölner Straße 74-76, in Sinnersdorf ein Impfangebot gemacht: Einwohnerinnen und Einwohner ab einem Alter von zwölf Jahren können sich ohne vorherige Terminabsprache impfen lassen. Kinder und Jugendliche bis zu einem Alter von 15 Jahren müssen von einem Sorgeberechtigten begleitet werden. Zur Verfügung stehen die Impfstoffe von BionTec, Moderna und Johnson & Johnson. Dieser wird jedoch nur bei Menschen ab einem Alter von 18 Jahren eingesetzt.

„Mit diesem zusätzlich Angebot ist es ganz einfach möglich, auch hier bei uns in Pulheim eine Impfung gegen das Coronavirus zu bekommen. Ich danke der Pfarrgemeinde St. Hubertus, die dafür den Raum zur Verfügung stellt“, sagt Bürgermeister Frank Keppeler.

(14. Oktober 2021)

Erläuterungen und Hinweise

Auf dieser Seite verwenden wir aktuell ausschließlich technisch notwendige Cookies. Zur statistischen Auswertung wird das Webanalysetool Matomo eingesetzt. Es werden dabei keine personenbezogenen bezogenen Daten verarbeitet sondern es erfolgt dabei lediglich eine anonyme Auswertung. Dieser anonymen Auswertung können Sie auf der Seite „Datenschutz“ unter dem Stichwort „Matomo Webanalyse“ widersprechen.

Datenschutz (Öffnet in einem neuen Tab)