Seitenanfang

Unternavigation im Bereich: Wirtschaft und Verkehr

Wirtschaft & Verkehr

Wirtschaftstarker Raum

Die Stadt Pulheim ist zu einer attraktiven Kommune herangewachsen: kraftvoll aufstrebend, mit vielfältigen Arbeits- und Freizeitmöglichkeiten. Alte und neue Industrie- und Gewerbezweige, gesunde Mittel- und Kleinbetriebe signalisieren Zukunft. Und weil dieses Pulheim von Freiflächen und Waldzonen umrahmt ist, hat sich der Wohnwert in dieser Stadt ständig gesteigert. Jüngere und ältere Bürgerinnen und Bürger fühlen sich hier wohl.

Der Arbeitsmarktregion Köln zugeordnet gehört Pulheim einem Raum an, der mit zu den wirtschaftsstärksten im gesamten Bundesgebiet zählt. Neben einzelnen Großbetrieben sind überwiegend mittelständische Unternehmen im Bereich Handel und Gewerbe Herz und Motor der wirtschaftlichen Entwicklung. In Pulheim bestehen immer noch große Entwicklungsmöglichkeiten. Der Bedarf ist noch lange nicht gesättigt. Mit einem Versorgungsbereich für ca. 60.000 Menschen und mit dem höchsten Kaufkraftniveau aller Städte im Rhein-Erft-Kreis ist Pulheim ein wichtiger Markt.

Wirtschaftliche Grundlage der Stadt sind die beiden Gewerbegebiete in Pulheim und Brauweiler.Hier haben sich u.a. Betriebe aus dem Bereich Energiegewinnung, der Kosmetikherstellung, der Automobil- und Verpackungsindustrie, dem Elektro- und Baugewerbe sowie der Telekommunikation niedergelassen. Beide Gewerbegebiete konnten in den zurückliegenden Jahren ausgedehnt werden. Darüber hinaus sollen weitere ca. 26 ha Gewerbefläche im Gewerbegebiet Pulheim "Am Schwefelberg" erschlossen werden. Die Stadt ist im Eigentum der zu vermarktenden Flächen. Durch die Ansiedlung zukunftsorientierter Betriebe sollen moderne Arbeitsplätze geschaffen werden.

Die Stadtteile Pulheim, Brauweiler und Stommeln haben sich zu interessanten Einzelhandelsstandorten entwickelt. Dabei war und ist es Ziel der Stadtentwicklungspolitik, die Attraktivität der Ortskerne in Zusammenarbeit mit den Gewerbetreibenden ausgewogen zu stärken.

Leistungsfähige Verkehrswege

Die Zentralität der Kommune schlägt sich in einer Vielzahl von leistungsfähigen Verkehrswegen nieder. Zwei Autobahnanschlüsse (A 1 und A 57), zwei Bahnhöfe an der Zugstrecke Köln-Mönchengladbach sowie die Lage zwischen den in der Nähe liegenden internationalen Flughäfen Köln/Bonn (wird von dem Zug aus Pulheim stündlich angefahren) und Düsseldorf tragen zu einer guten regionalen und überregionalen Verkehrsinfrastruktur bei.

Gewerbestandort

Mit einem Versorgungsbereich für ca. 70.000 Menschen, einem an der Spitze des Bundesgebietes liegenden Kaufkraftniveau und in einer Region, die dem Wirtschaftsraum Köln zugeordnet ist, sind im Bereich [...]
Mehr

Fahrpläne / Tarife

Sie suchen den kürzesten Weg oder die schnellste Verbindung mit den öffentlichen Verkehrsmitteln?

Mehr

Fahrradstadt Pulheim

Die Stadt Pulheim ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft der fahrradfreundlichen Städte, Gemeinden und Kreise e.V. in NRW (auf der eigenen Seite des Vereins erfahren Sie mehr über die Hintergründe, Z [...]
Mehr

Wochenmärkte

Pulheim, Marktplatz, Venloer Straße, Dienstag und Freitag Brauweiler, Ehrenfriedstraße 19 (vor der Abtei), Donnerstag Sinnersdorf, Marktplatz / Dorfplatz, Samstag Stommeln, Marktplatz, Hauptstraße, Do [...]
Mehr

RheinErftKreis Mobil

Der Rein-Erft-Kreis führt eine Haushaltsbefragung durch

Mehr

Kontakt

Alte Kölner Straße 26
50259 Pulheim

Telefon: 02238 - 808-0
Telefax: 02238 - 808-345

www.pulheim.de
stadtpulheim@pulheim.de

Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch
08.30 Uhr – 12.00 Uhr
14.00 Uhr – 16.00 Uhr

Donnerstag
08.30 Uhr – 12.00 Uhr
14.00 Uhr – 18.00 Uhr

Freitag
08.30 Uhr – 12.00 Uhr

Zusätzlich im Einwohnermeldeamt
Dienstag 16.00 Uhr – 18.00 Uhr
Donnerstag 18.00 Uhr – 19.00 Uhr


Das Wetter Pulheim