Seitenanfang

Einwohnermeldewesen

An-, Ab- und Ummeldungen, Personlausweise und Pässe, Führungszeugnisse und vieles andere mehr können Sie in der Einwohnermeldeabteilung bekommen oder erledigen.

Die Öffnungszeiten der Einwohnermeldeabteilung im Rathaus-Center in Pulheim:
Montags bis freitags von 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr, montags und mittwochs von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr und zusätzlich dienstags von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr und donnerstags von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr.

Nebenstelle im ehemaligen Rathaus Brauweiler:
Mittwochs von 14.30 Uhr bis 18.00 Uhr.
Telefon: 02234-4304825

Viele Formulare können Sie schon zu Hause am PC ausfüllen und mit in die Einwohnermeldeabteilung bringen.

Steuerangelegenheiten

Die aktuellen Steuerformulare finden Sie auf der homepage des Bundesfinanzministerium:

Fundangelegenheiten

Bei Fragen zu verloren gegangenen/gefundenen Gegenständen oder Tieren, sowie zur Terminabsprache für eine Besichtigung der sich auf dem Bauhofgelände befindlichen Fundfahrräder wenden Sie sich bitte an Herrn Schardin Tel. 02238-808-368 oder Herrn Müller-Beyreiß Tel. 02238-808-369.

Fundsachen, welche nach einem halben Jahr nicht abgeholt worden sind, werden einmal jährlich im Frühjahr versteigert, wie z. B. Fahrräder, Handys, etc.

Die Versteigerung findet auf dem Gelände des Bauhofs, Zum Schwefelberg 4, 50259 Pulheim statt.
Der Versteigerungstermin wird in der örtlichen Presse, bei Radio-Erft und in den öffentlichen Bekanntmachungskästen frühzeitig bekanntgegeben.

Wohnungswechsel

Neuanmeldung

Das Meldegesetz schreibt vor, dass eine Anmeldung innerhalb von 14 Tagen nach Einzug durchgeführt sein soll.

Für eine Neuanmeldung beim Einwohnermeldeamt benötigen Sie von allen anzumeldenden Personen die Ausweispapiere (Personalausweis/Reisepass und Kinderausweis) zur Identitätsüberprüfung und Änderung der Anschrift. Sollte eine Person keinen Ausweis besitzen, legen Sie bitte die entsprechende Geburtsurkunde vor.
Es ist ausreichend, wenn eine Person stellvertretend die restlichen Familienmitglieder anmeldet.
Bitte bevollmächtigen Sie schriftlich die Person, die Sie anmelden soll.
Eine Abmeldung bei der alten Meldebehörde entfällt, dies wird für Sie von uns erledigt.

Umzug innerhalb des Stadtgebietes

Das Meldegesetz schreibt vor, dass eine Anmeldung innerhalb von 14 Tagen nach Einzug durchgeführt sein soll.

Wenn Sie innerhalb des Pulheim Stadtgebiets umgezogen sind, müssen Sie sich beim Einwohnermeldeamt wieder neu anmelden.
Hierfür benötigen Sie zur Identitätsprüfung und Änderung der Anschrift von allen anzumeldenden Personen den Personalausweis.
Es ist ausreichend wenn eine Person stellvertretend die restlichen Familienmitglieder anmeldet.
Bitte bevollmächtigen Sie schriftlich die Person die Sie anmelden soll.

Wichtig:
Ab 1.11.2015 müssen Sie bei Neuanmeldungen und Umzug innerhalb des Stadtgebiets eine Wohnungsgeberbestätigung ausgefüllt und unterschrieben vorlegen.
Das notwendige Formular finden Sie in der Rubrik "Formulare Pass- und Meldewesen".

Änderung Fahrzeugschein:

Falls Sie im Besitz eines Privat Kfz sind, besteht die Verpflichtung den Fahrzeugschein ändern zu lassen.
Wenn Sie innerhalb des Rhein-Erft-Kreises umziehen, können Sie diese Änderung bei uns erledigen.
Es fallen für den Rhein-Erft-Kreis Verwaltungsgebühren in Höhe von 10,70 € an, die hier zu zahlen sind.

Wenn Sie von außerhalb des Rhein-Erft-Kreises zugezogen sind, müssen Sie Ihr Fahrzeug beim Straßenverkehrsamt des Rhein-Erft-Kreises, Willy-Brandt-Platz 1, 50126 Bergheim neu anmelden (Tel. 02271-830).

Einbürgerungen und Namensänderungen

Zuständig für Einbürgerungen ist der Rhein-Erft-Kreis, Willy-Brandt-Platz 1, 50126 Bergheim, Tel. 02271-830.
Die hierfür erforderlichen Vordrucke erhalten Sie beim Einwohnermeldeamt.

Die Zuständigkeit für Namensänderungen ist einzelfallabhängig.

Da sowohl Einbürgerungen als auch Namensänderungen sehr komplex und individuell sind, möchten wir Sie bitten, sich vorab telefonisch mit uns in Verbindung setzen. Herr Müller-Beyreiß Tel. 02238-808-369 und Herr Schardin Tel. 02238-808-368, stehen Ihnen gerne zur Verfügung

Ausländerwesen

Für alle Angelegenheiten des Ausländerrechtes ist der Rhein-Erft-Kreis, Willy-Brandt-Platz 1, 50126 Bergheim, Tel. 02271-830 zuständig.
Eine persönliche Vorsprache kann nur nach vorheriger Terminabsprache erfolgen.

Die notwendigen Vordrucke erhalten Sie bei Ihrem Einwohnermeldeamt.

Umzugsratgeber

Ein neuer Lebensabschnitt steht kurz bevor. Sie stecken in den Vorbereitungen für Ihren Umzug nach Pulheim. Nur wenige Dinge beeinflussen das Leben so stark wie die Frage, wo man wohnt. Haben Sie Ihren neuen Mietvertrag bereits unterschrieben? Freuen Sie sich schon, sich neu einzurichten? Ihre alte Wohnung wird immer leerer - Ihre Umzugskartons immer voller. Und so langsam aber sicher wird alles unübersichtlich und ungemütlich. Doch bald ist es geschafft und Sie können Ihre neuen vier Wände in vollen Zügen genießen. Dann heißt es: Willkommen im neuen Zuhause!

Der Umzugsratgeber kann Sie unterstützen. Sie finden über 200 Tipps zu vielen wichtigen Themen rund um den Umzug. Sie können sogar nachlesen, wie Sie Ihre Kartons am besten packen oder wie die Renovierung gelingt. Für die Wohnungsübergabe finden Sie ein entsprechendes Protokoll zum Ausdrucken. Aber natürlich finden Sie auch Informationen dazu, wie Sie die beste Spedition finden und welche Behördengänge wann erledigt werden müssen.

Behalten Sie den Überblick. Beim Einwohnermeldeamt müssen Sie sich innerhalb von einer Woche ummelden. Haben Sie einen Hund? Vergessen Sie nicht, Ihren treuen Begleiter ebenfalls umzumelden. Weitere wichtige Anlaufstellen sind das Finanzamt in Bergheim oder auch die Kindergeldstelle. Sind Sie Fahrzeughalter? Dann müssen Sie auch die Zulassungsstelle über Ihren Adresswechsel informieren.

Umzugsratgeber:
Stadtwerke Pulheim:
Wunschkennzeichen:
Umweltplakette:

Kontakt

Alte Kölner Straße 26
50259 Pulheim

Telefon: 02238 - 808-0
Telefax: 02238 - 808-345

www.pulheim.de
stadtpulheim@pulheim.de

Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch
08.30 Uhr – 12.00 Uhr
14.00 Uhr – 16.00 Uhr

Donnerstag
08.30 Uhr – 12.00 Uhr
14.00 Uhr – 18.00 Uhr

Freitag
08.30 Uhr – 12.00 Uhr

Zusätzlich im Einwohnermeldeamt
Dienstag 16.00 Uhr – 18.00 Uhr
Donnerstag 18.00 Uhr – 19.00 Uhr


Das Wetter Pulheim