Seitenanfang

Studieren in Pulheim

Studieren an der staatlich anerkannten, privaten Fachhochschule des Mittelstandes (Technisches Studium) in Pulheim. Sie hat zum Wintersemester 2010/ 2011 ihren Betrieb aufgenommen. Die FHM Tec Rheinland ist ein Standort der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) und verfolgt die Qualifizierung von künftigen Fach- und Führungskräften im MINT-Segment (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) am Hochschulstandort Rhein-Erft.

Kontakt:
FHM Tec im Walzwerk
Rommerskirchener Straße 21
50259 Pulheim
Telefon 02238-475400

Die staatlich anerkannte, private Fachhochschule des Mittelstands (FHM) qualifiziert mit ihren akkreditierten Bachelor-, Master-, MBA- und Promotions-Studienangeboten Fach- und Führungskräfte mit betriebswirtschaftlichem Know-how für die mittelständische Wirtschaft. In enger Zusammenarbeit mit Unternehmen, Verbänden und öffentlichen Einrichtungen entwickelt und realisiert die FHM wissenschaftlich fundierte Studien- und Weiterbildungsangebote sowie Forschungs- und Entwicklungsprojekte.
Mit 50 Studierenden wurde im Jahr 2000 der Studienbetrieb an der FHM aufgenommen. Durch das starke Wachstum der Hochschule wurde 2009 erstmalig die Marke von 1.000 eingeschriebenen Studierenden überschritten. Die FHM hat, vom Campus Bielefeld ausgehend, Standorte in Köln, Pulheim, Hannover sowie Berlin gegründet und sich mit je einem Campus in China (Suzhou) und Vietnam (Hanoi) auch im internationalen Hochschulmarkt etabliert. Auch die hochschuleigenen Institute für den Mittelstand in Lippe, Hannover, München und China tragen mit zahlreichen nationalen und internationalen Projekten maßgeblich zur angewandten Forschung an der FHM bei. Im Jahr 2007 wurde die FHM institutionell vom Wissenschaftsrat der Bundesrepublik Deutschland akkreditiert. Aufgrund einer sehr guten Bewertung wurde die Akkreditierung für die höchstmögliche Dauer von zehn Jahren ausgesprochen. Das Gütesiegel des Wissenschaftsrats bestätigt eine exzellente Qualität der FHM in Lehre, Forschung und Weiterbildung.

Als Besonderheit des praxisnahen Kompaktstudiums an der FHM sind die kleinen Studiengruppen zu nennen. Diese ermöglichen eine intensive Zusammenarbeit während der Studienzeit. Der hieraus entstehende Netzwerkgedanke wird auch über das Studium hinaus von den Absolventen im FHM-Alumni-Verein gepflegt und gefördert. Durch gemeinsame Veranstaltungen wird ein Netzwerk geschaffen, von dem die ehemaligen genauso wie die aktiv Studierenden von Beginn an profitieren.
Der FHM-Campus im Walzwerk Pulheim bietet die besten infrastrukturellen Vorraussetzungen und eine optimale Verkehrsanbindung - zwei Gehminuten zum Bahnhof Pulheim, in einer Viertelstunde in der Innenstadt Kölns. Drei wichtige Autobahnen in unmittelbarer Nähe, die direkte Bahnanbindung und alle Vorteile einer städtischen Umgebung machen den Standort Pulheim zu einem interessanten Studienumfeld.
Der FHM-Standort befindet sich in den Mauern des ehemaligen Walzwerks. An diese historische Stätte haben mehr als 100 Jahre industrielle Produktion ihre ganz eigenen Spuren hinterlassen: stilgetreue Gründerzeitfassaden, puristisch-transparente Dachkonstruktionen aus Glas- und Stahl, original erhaltenes Kopfsteinpflaster - eben Industrieästhetik in echter Reinkultur. Ein Ambiente, das Synergien, den Austausch von kreativen und konstruktiven Köpfen, nicht nur hervorragend fördert, sondern in sich schon ein Symbol für Energie, Dynamik und Gemeinschaftlichkeit darstellt. Gerade die innovativen Energiebetriebe locken Interessierte an diesen Standort. Aus diesem Grund liegt das Hauptaugenmerk der FHM-Außenstelle Pulheim auf technologie- und energieorientierten Studiengängen.

Kontakt

Alte Kölner Straße 26
50259 Pulheim

Telefon: 02238 - 808-0
Telefax: 02238 - 808-345

www.pulheim.de
stadtpulheim@pulheim.de

Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch
08.30 Uhr – 12.00 Uhr
14.00 Uhr – 16.00 Uhr

Donnerstag
08.30 Uhr – 12.00 Uhr
14.00 Uhr – 18.00 Uhr

Freitag
08.30 Uhr – 12.00 Uhr

Zusätzlich im Einwohnermeldeamt
Dienstag 16.00 Uhr – 18.00 Uhr
Donnerstag 18.00 Uhr – 19.00 Uhr


Das Wetter Pulheim