Seitenanfang

Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit in Pulheim

Seit Januar 2010 gibt es die Schulsozialarbeit in der Trägerschaft der Stadt Pulheim.
Die Schulsozialarbeit ist ein Kinder- und Jugendhilfeangebot im Rahmen der Inklusion, welches in Kooperation der Schulen stattfindet.
Das Beratungsangebot richtet sich an alle Schüler und Eltern der Grundschulen, der Förderschule und zwei weiterführenden Schulen im Pulheimer Stadtgebiet.
Ebenso führt die Schulsozialarbeit Präventionsangebote durch, wodurch die Schülerinnen und Schüler für schwierige Lebenslagen gestärkt werden sollen.
Alle Angebote der Schulsozialarbeit sind freiwillig und vertraulich.

Aufgabenbereiche der Schulsozialarbeit sind:

- Beratung und Vermittlung von Leistungen nach dem Bildungs- und Teilhabepaket

- Vermittlung von Angeboten und Leistungen aus anderen Bereichen

- Einzelfallhilfe bei schulischen und persönlichen Problemen

- Einzelförderung von Kindern und Jugendlichen

- Soziale Gruppenarbeit

- Beratung im Übergang von Schule zu Beruf

- Installieren von Hilfsangeboten im Raum Schule

- Planung und Begleitung von sozialen Projekten

Kontaktpersonen

Beate Schönberg

Telefon: 0170 - 33 70 121
Email: beate.schoenberg@pulheim.de

○ Wolfhelmschule
○ Horionschule
○ Barbaraschule
○ Dietrich-Bonhoeffer-Schule
○ Kath. Grundschule am Buschweg

Hülya Aydinlik

Telefon: 0175 - 19 60 598
Email: huelya.aydinlik@pulheim.de

○ Gemeinschaftsgrundschule Sinthern - Geyen
○ Schule an der Jahnstraße, Förderschule

Ute Jumpertz

Telefon: 0170 - 33 67 817
02234 - 98 20 241
Email: ute.jumpertz@pulheim.de

○ Gesamtschule Pulheim
○ Arthur-Koepchen-Realschule

Juliane Schreiner

Telefon: 0160 - 99 55 36 07
Email: juliane.schreiner@pulheim.de

○ KGS Christinaschule
○ KGS Grundschule an der Kopfbuche
○ GGS Richezaschule

Maria Thelen

Telefon: 0151 - 22 15 80 71
Email: maria.thelen@pulheim.de

○ Geschwister-Scholl-Gymnasium

Beratung

Sie haben Fragen zum Bildungs- und Teilhabepaket?

Unsere Schulsozialarbeit steht Ihnen an unterschiedlichen Wochentagen in den jeweiligen Schulen persönlich zur Verfügung. Richten Sie sich einfach nach der Schule Ihres Kindes und setzen Sie sich mit der jeweiligen Kontaktperson in Verbindung.
Für die Hauptschule Pulheim ist der dort beschäftigte Schulsozialarbeiter Ihr Ansprechpartner.
Um Wartezeiten für Sie zu vermeiden, bitten wir Sie um Terminabsprachen. Termine können über die für Sie zuständigen Kontaktpersonen telefonisch oder per E-Mail vereinbart werden.

Selbstverständlich werden alle Beratungsinhalte vertraulich behandelt.

Leistungen des Bildungs- und Teilhabepaketes

Das Bildungs- und Teilhabepaket umfasst:

- die Teilnahme an Tagesausflügen und mehrtägigen Klassenfahrten

- die Mittagessen für Kinder

- Lernförderung für Schülerinnen und Schüler

- Aufwendungen für die Teilnahme am sozialen und kulturellen Leben
(z. B. Mitgliedsbeiträge für Kultur- und Sportvereine, Musikunterricht, Freizeiten etc.)

- Schulbedarf wie Stifte, Hefte, Wasserfarben oder der Schulranzen sowie

- Schülerbeförderung für Schüler, welche die nächstgelegene Schule ihres
gewählten Bildungsgangs besuchen.

Leistungsberechtigte

Leistungsberechtigt sind Familien

- nach dem Sozialgesetzbuch II (Arbeitslosengeld II, Sozialgeld)

- nach dem Sozialgesetzbuch XII (Sozialhilfe)

- mit Kinderzuschlagsberechtigung

- mit Wohngeldberechtigung

- nach §2 Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG)

Formulare

Die notwendigen Antragsformulare zur "Bildung und Teilhabe" finden Sie
hier.

Flyer "Schulsozialarbeit"

Kontakt

Alte Kölner Straße 26
50259 Pulheim

Telefon: 02238 - 808-0
Telefax: 02238 - 808-345

www.pulheim.de
stadtpulheim@pulheim.de

Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch
08.30 Uhr – 12.00 Uhr
14.00 Uhr – 16.00 Uhr

Donnerstag
08.30 Uhr – 12.00 Uhr
14.00 Uhr – 18.00 Uhr

Freitag
08.30 Uhr – 12.00 Uhr

Zusätzlich im Einwohnermeldeamt
Dienstag 16.00 Uhr – 18.00 Uhr
Donnerstag 18.00 Uhr – 19.00 Uhr


Das Wetter Pulheim