Seitenanfang

Kindertagespflege

Ein pädagogisches Betreuungsangebot für die Kleinsten!

Was ist Kindertagespflege?
Kindertagespflege ist ein gleichrangiges Betreuungsangebot zur Betreuung von Kindern in Kindertageseinrichtungen. Die Kindertagespflege ist vorrangig eine Betreuungsform für Kinder im Alter von 0-3 Jahren. Es besteht ein Rechtsanspruch für Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr bis zur Vollendung des dritten Lebensjahrs.

In kleinen Gruppen von höchstens fünf Kindern pro Tagespflegeperson (Tagesmutter/Tagesvater) sind hier in familiennaher Atmosphäre die Grundlagen für eine altersgerechte und entwicklungsspezifische Erziehung, Bildung und Betreuung gegeben.

Wer betreut Ihr Kind?
Die Tagespflegepersonen, die von der Stadt Pulheim vermittelt werden, sind dafür qualifiziert und verfügen über eine entsprechende Erlaubnis, die regelmäßig überprüft wird.

Wo findet die Betreuung statt?
- im Haushalt der Tagespflegepersonen
- in anderen geeigneten Räumen
- im Zusammenschluss von zwei Tagespflegepersonen (Großtagespflege)

Wie sind die Betreuungszeiten?
Der Umfang der Förderung richtet sich nach dem individuellen Bedarf. Folgende Betreuungsformate werden von den Kindertagespflegstellen angeboten:

bis zu 25 Stunden pro Woche
bis zu 35 Stunden pro Woche
bis zu 45 Stunden pro Woche

Der Rechtsanspruch für Kinder unter 3 Jahren ist grundsätzlich mit 25 Wochenstunden erfüllt (Mindestförderung). Eine vom Grundanspruch abweichende Betreuungszeit führt nur zu einem erhöhten Rechtsanspruch, wenn hierfür ein individueller Bedarf begründet ist. Die Begründung liegt vor, wenn die Erziehungsberechtigten im entsprechenden Stundenumfang:
a) einer Erwerbstätigkeit nachgehen, eine Erwerbstätigkeit aufnehmen oder Arbeit suchend sind,
b) sich in einer beruflichen Bildungsmaßnahme, in der Schul- oder Hochschulausbildung befinden,
c) einen Sprach- oder Integrationskurs besuchen oder
d) Angehörige pflegen.

Was passiert im Krankheitsfall der Kindertagespflegeperson?

Was kostet die Betreuung?
Die Betreuungskosten für die Kindertagespflege werden auf Antrag von der Stadt Pulheim übernommen. Die Eltern werden zu einem einkommensabhängigen Kostenbeitrag (Elternbeitrag) herangezogen. Dieser entspricht in seiner Höhe dem Elternbeitrag für einen Platz in einer Kindertageseinrichtung; bei Geschwistern ist nur ein Beitrag (der höhere) zu leisten.

Bei Fragen zur Bewilligung, Geldleistung und Elternbeiträgen beraten Sie gerne:
Rathaus-Center
Alte Kölner Str. 26, 50259 Pulheim

Frau Hildegard Bienert (Zimmer 2.23)
(Vormittags von Montag bis Freitag erreichbar)
Telefon: 02238-808-356
E-Mail:hildegard.bienert@pulheim.de

Frau Doris Viersbach (Zimmer 2.03)
(Vormittags am Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag erreichbar)
Telefon: 02238-808-373
E-Mail: doris.viersbach@pulheim.de

Hinweis:
Werden sich Eltern/Personensorgeberechtigen und Kindertagespflegestellen über die Betreuung einig, schließen sie einen privatrechtlichen Betreuungsvertrag. Gleichsam stellen die Eltern einen „Antrag auf Förderung von Kindertagespflege“. Bitte beachten Sie, dass der Inhalt des privatrechtlichen Vertrages und Inhalte der „Förderung von Kindertagespflege“ gemäß den Richtlinien der Stadt Pulheim nicht zwangsläufig übereinstimmen (z.B. Kündigungsfristen, Urlaub). Hier können gegebenenfalls privatrechtlichen Verpflichtungen entstehen, wenn abweichende Regelungen vereinbart werden.

Betreuungsvermittlung und Beratung in der Kindertagespflege

Ab sofort können Sie im Kita- Navigator alle Kindertagespflegstellenstellen im Stadtgebiet Pulheim finden. Wenden Sie sich bitte direkt an die Kindertagespflegstelle Ihrer Wahl oder an die Fachberatung Kindertagespflege beim Jugendamt. Die Anmeldung erfolgt nicht über den Kita-Navigator, sondern über die jeweilige Kindertagespflegeperson.

Link zum Kita-Navigator

Das Jugendamt bietet Ihnen bei Bedarf eine individuelle Beratung bei der Suche nach einer geeigneten Kindertagespflegestelle an. Während der gesamten Betreuungsdauer haben Sie Ansprechpartner/innen.

Für eine persönliche Beratung und Vermittlung wenden Sie bitte an die Fachberatungsstelle im Jugendamt:
Alte Kölner Str. 26
50259 Pulheim
Zimmer 2.23 (Rathaus-Center)

E-Mail: kindertagespflege@pulheim.de

Frau Silke Brandt (Montag, Dienstag und Mittwoch erreichbar)
Telefon: 02238-808-304
Frau Daria Quotschalla (Montag bis Freitag erreichbar)
Telefon: 02238-808-632

Flyer Kindertagespflege in Pulheim

Kontakt

Alte Kölner Straße 26
50259 Pulheim

Telefon: 02238 - 808-0
Telefax: 02238 - 808-345

www.pulheim.de
stadtpulheim@pulheim.de

Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch
08.30 Uhr – 12.00 Uhr
14.00 Uhr – 16.00 Uhr

Donnerstag
08.30 Uhr – 12.00 Uhr
14.00 Uhr – 18.00 Uhr

Freitag
08.30 Uhr – 12.00 Uhr

Zusätzlich im Einwohnermeldeamt
Dienstag 16.00 Uhr – 18.00 Uhr
Nebenstelle Brauweiler: im
Januar 2018 am 2. und 4. Mittwoch

Die Friedhöfe im Stadtgebiet
sind durchgehend geöffnet


Das Wetter Pulheim