Seitenanfang

Infoflyer

Pulheimer Netzwerk gegen häusliche Gewalt

Mit einem aktuellen Infoflyer informiert das „Pulheimer Netzwek gegen häusliche Gewalt“ über seine Arbeit, über Angebote und über Kontaktadressen. Er liegt ab sofort im Rathaus, in den Schulen und in den Kindertagesstätten aus.
In der Stadt Pulheim hat sich bereits vor mehr als zehn Jahren das Netzwerk aus unterschiedlichen Akteuren zusammengeschlossen, mit dem Ziel jeder/ jedem Betroffenen von häuslicher Gewalt einen/e Ansprechpartner/in und Hilfe und Unterstützung anbieten zu können. Pulheim hat als einzige Stadt im Rhein-Erft-Kreis ein kommunales Netzwerk aufgebaut. So unterschiedlich sich die Situationen von häuslicher Gewalt im Einzelfall darstellen, so vielfältig sind die Angebote der Akteure:
- Polizeilicher Einsatz in der akuten Situation
- Unterstützung bei der Sicherstellung des Schutzes von mitbetroffenen Kindern
- Hilfe und Begleitung für Frauen in Krisensituationen
- Beratung zur existenziellen Absicherung und zur Wohnsituation
- Opferschutz und Opferbegleitung.
Fragen beantwortet Elvira Fabri, Gleichstellungsbeauftragte der Stadtverwaltung Pulheim, Telefon 02238-808 322, E-Mail elvira.fabri@pulheim.de.

Kontakt

Alte Kölner Straße 26
50259 Pulheim

Telefon: 02238 - 808-0
Telefax: 02238 - 808-345

www.pulheim.de
stadtpulheim@pulheim.de

Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch
08.30 Uhr – 12.00 Uhr
14.00 Uhr – 16.00 Uhr

Donnerstag
08.30 Uhr – 12.00 Uhr
14.00 Uhr – 18.00 Uhr

Freitag
08.30 Uhr – 12.00 Uhr

Zusätzlich im Einwohnermeldeamt
Dienstag 16.00 Uhr – 18.00 Uhr
Donnerstag 18.00 Uhr – 19.00 Uhr


Das Wetter Pulheim