Seitenanfang

Musik und Kabarettprogramm im Kultur- und Medienzentrum

Sa, 18.10. Konzert | MARYLAND JAZZ BAND OF COLOGNE mit Lucien Barbarin

Die Maryland Jazz Band of Cologne kann auf 55 Jahre erfolgreiche Bandgeschichte zurückblicken. 1975 gegründet, hat sie sich zu einer der führenden deutschen Jazzbands im New Orleans Stil entwickelt und hat seit 1979 regelmäßig Musiker aus New Orleans zu Gast. In diesem Jahr wird die Tournee von Lucien Barbarin begleitet, der den kraftvollen Klang der Band mit seinem virtuosen Posaunenspiel hervorragend zu unterstützen weiß.

Tickets: 20 €, erm. 17 € | VVK Rathaus Pulheim und Ticket Center Pulheim

Di, 04.11. Lesung | HANS WERNER HENZE UND INGEBORG BACHMANN mit Ute Büchter-Römer und Nadja Bulatovic

Prof. Dr. Ute Büchter-Römer (Rezitation) und Nadja Bulatovic (Klavier) berichten von der Freundschaft der Dichterin mit dem Komponisten.
Hans Werner Henze kam zuerst auf der Insel Ischia an, Ingeborg Bachmann am 12. August 1953. Sie mietete ein Haus in der Nähe Henzes. Die Insel wird zum Symbol der Isolation intellektueller Weltflüchtlinge und gilt als Modell für Ingeborg Bachmanns Hörspiel „Die Zikaden“ zu dem Henze die Musik schrieb. Im Frühjahr 1954, als Henzes Wohnung an der Piazetta Nunziatella fertig geworden war,
zog Bachmann zu ihm. Das gemeinsame Leben bedeutete Schutz für ihn, es verdrängte den Druck, dem er als Homosexueller in Italien der fünfziger Jahre ausgesetzt war, für sie war dieses Leben nicht leicht und unbeschwert. In diesem Zusammenhang sprach Ingeborg Bachmann davon, dass „vielleicht die Freundschaft eine bessere Basis für eine Ehe (war) als eine Verliebtheit“.
Die Lesung wird ergänzt durch die Musik Henzes, Scarlattis und Johann Sebastian Bachs.

Tickets:
12 €, erm. 9 € | VVK Rathaus Pulheim und Ticket Center Pulheim

Mi, 12.11. Kabarett | MARTIN ZINGSHEIM kopfkino!

Im Sturm hat er die Kleinkunstszene erobert, zahlreiche Kabarettpreise eingeheimst und den Sprung ins Radio sowie ins Fernsehen geschafft. Jetzt ist das 29 Jahre junge Ausnahmetalent aus Köln mit seinem neuen Soloprogramm auf Tournee Raum und präsentiert eine rasante Ein-Mann-Show jenseits aller Schubladen.
Die Dramaturgie des Abends folgt dem wilden Gedankenstrom des frisch promovierten Lockenkopfes. Ein sprachlich wie musikalisch virtuoses Abenteuer über Gott und die Welt, Liebe und Hass, Erziehung und Pauschalreisen.
Ein pädagogisches Musical findet auf dem örtlichen Spielplatz statt, Immanuel Kant wird marketingstrategisch neu vertont und eine geheimnisvolle Kerstin weiß die Lösung für alle Probleme der Menschheit. Am Rande des Scharfsinns redet, spielt und singt sich der Senkrechtstarter durch seine eigenen Geistesblitze.

Tickets:
15 €, erm. 12 € | VVK Rathaus Pulheim und Ticket Center Pulheim

Fr, 14.11. A cappella | BASTA Domino

Nach drei Jahren ist es endlich soweit: basta, eine der erfolgreichsten A-cappella-Gruppen Europas, gehen mit brandneuem Album und Programm auf große Deutschlandtournee. „Domino“ heißt der neue Streich der fünf Kölner. Mit dem gleichnamigen Song präsentiert sich bastas neuer Bass Arndt Schmöle dem Publikum.
Und was dieses von der Band zu hören bekommt, ist wie gewohnt gleichermaßen komisch wie intelligent. Die fünf Männer gelten schließlich nicht zu Unrecht als die originellste A-cappella-Formation Deutschlands.

Tickets: 16-22 €, erm. 13-19 € | VVK Rathaus Pulheim und Ticket Center Pulheim

Di, 25.11. Kabarett | WILFRIED SCHMICKLER Ich weiß es doch auch nicht

Seine Opfer sind immer Täter. Allemal sie Großen in Wirtschaft und Politik, Kirche und Medien. Auch die Kleinen, vor allem die Kleinen im Geiste. Und wenn man ihn fragt, wie lange die alle noch so weitermachen dürfen, sagt er: „Ich weiß es doch auch nicht“. Aber Schmickler macht weiter und feuert in seinem neuen Soloprogramm wieder sein charakteristisches Feuerwerk punktgenauer Pointen ab, mal rotzig und bitterböse, oft wütend und grimmig, fast immer brandaktuell und schreiend komisch.

Tickets:
17-21 €, erm. 15-19 € | VVK Rathaus Pulheim und Ticket Center Pulheim

Mi, 03.12. Kabarett | THOMAS FREITAG Der kaltwütige Herr Schüttlöffel

Seit 30 Jahren arbeitet er in einer Stadtbibliothek, die nun geschlossen werden soll: "Der kaltwütige Herr Schüttlöffel" ist außer sich, er nimmt seine Bücher als Geiseln und verbarrikadiert sich. Schüttlöffels Wut richtet sich gegen Zeitgeist und politischen Irrsinn, gegen angebliche Alternativlosigkeit, gegen das Sparen an der Kultur, Schnäppchenjagen, Kapitalismus und Gleichmacherei. Und er führt vor, wie schwer es ist, mit bayrischen Landwirtsfingern ein iPhone zu bedienen.
Für Thomas Freitag bietet sich jede Menge Gelegenheit, sein hohes schauspielerisches Können auszureizen und dem Stück bei aller Ernsthaftigkeit einen hohen Unterhaltungswert zu geben.

Tickets: 18 €, erm. 16 € | Rathaus Pulheim und Ticket Center Pulheim

Karten für alle Veranstaltungen erhalten Sie im Rathaus Pulheim, Alte Kölner Straße 26, Zimmer 15, Tel. 02238 808-116 und im Ticket Center Pulheim, Venloer Straße 85 E, Tel. 02238 477876.

Kontakt

Alte Kölner Straße 26
50259 Pulheim

Telefon: 02238 - 808-0
Telefax: 02238 - 808-345

www.pulheim.de
stadtpulheim@pulheim.de

Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch
08.30 Uhr – 12.00 Uhr
14.00 Uhr – 16.00 Uhr

Donnerstag
08.30 Uhr – 12.00 Uhr
14.00 Uhr – 18.00 Uhr

Freitag
08.30 Uhr – 12.00 Uhr

Zusätzlich im Einwohnermeldeamt
Dienstag 16.00 Uhr – 18.00 Uhr
Nebenstelle Brauweiler: im
Januar 2018 am 2. und 4. Mittwoch

Die Friedhöfe im Stadtgebiet
sind durchgehend geöffnet


Das Wetter Pulheim