Seitenanfang

Cents für Pänz

Gemeinsam mit ihrem Frisörinnenteam Annika Bünhove, Michelle Pallasch, Madita Wolf und Lisa Althuber sowie Corinne Lepellec von Coco Vin überreichen die Chefinnen Corinna Kübler und Petra Bünhove (neben dem Bürgermeister) die Spende.

Corinna Kübler und Petra Bünhove, Chefinnen des gleichnamigen Frisörteams in der Straße Am Zehnthof 10 in Sinnersdorf, haben gemeinsam mit ihren Mitarbeiterinnen eine Spende in Höhe von mehr als 600 Euro an Bürgermeister Frank Keppeler zugunsten des Fonds Cents für Pänz übergeben.
Das Frisörinnenteam hatte eine gute Idee, die sie in die Tat umgesetzt haben. Im Rahmen eines Benefizabends haben sie Kundinnen und Kunden zweieinhalb Stunden lang ehrenamtlich und kostenlos frisiert. Die Einnahmen wanderten in ein blau-weißes Sparschweinchen mit der sinngebenden Aufschrift „Traumerfüller“. Zusätzliche Spenden von Kunden haben die Einnahmen erhöht. Kulinarisch unterstützt worden ist die Aktion von Corinne Lepellec, die mit ihrer Firma Coco Vin verschiedene französische Spezialitäten anbot.
Der Bürgermeister bedankte sich: „Ich freue mich sehr, dass Sie mit Ihrer gelungenen Aktion dazu beitragen, dass Kindern und Jugendlichen in der Stadt aus einer Notlage geholfen werden kann.“
Der Fonds Cents für Pänz stellt Kindern und Jugendlichen bis zum vollendeten 16. Lebensjahr, die selber oder deren Eltern sich in einer vorübergehenden oder dauernden finanziellen oder sozialen Notlage befinden, finanzielle Mittel zur Verfügung, um ihnen die Teilnahme an pädagogisch sinnvollen und notwendigen Projekten und Maßnahmen zu ermöglichen. Die Maßnahmen sollen geeignet sein, dem Kind oder dem Jugendlichen in seiner individuellen oder sozialen Entwicklung zu unterstützen und zu fördern. Der Fonds steht unter der besonderen Patenschaft der KG Blau-Weiß Sinnersdorf und wurde von der Gesellschaft initiiert. Mittel können Einzelpersonen, Gruppen und Institutionen dem Fonds zuweisen. Der Fonds wird treuhänderisch vom Jugendamt der Stadtverwaltung verwaltet und unterliegt der Prüfung durch das städtische Rechnungsprüfungsamt.

Kontakt

Alte Kölner Straße 26
50259 Pulheim

Telefon: 02238 - 808-0
Telefax: 02238 - 808-345

www.pulheim.de
stadtpulheim@pulheim.de

Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch
08.30 Uhr – 12.00 Uhr
14.00 Uhr – 16.00 Uhr

Donnerstag
08.30 Uhr – 12.00 Uhr
14.00 Uhr – 18.00 Uhr

Freitag
08.30 Uhr – 12.00 Uhr

Zusätzlich im Einwohnermeldeamt
Dienstag 16.00 Uhr – 18.00 Uhr
Donnerstag 18.00 Uhr – 19.00 Uhr


Das Wetter Pulheim